INTERNET WORLD Business Logo Abo
TripAdvisor erweitert Facebook-Integration

TripAdvisor erweitert Facebook-Integration Empfehlungen von Freundesfreunden

TripAdvisor nutzt Social Media jetzt noch intensiver für seine Zwecke: Eine erweiterte Facebook-Integration ermöglicht den Zugriff auf mehr persönliche Empfehlungen.

Die Erweiterung der Facebook-Integration nennt sich "Friend of a Friend" und vernetzt Nutzer stärker als zuvor, nämlich auch mit den Freunden von Freunden. Wer im sozialen Netzwerk seine Urlaubsplanung macht, sieht nunmehr nicht nur die diesbezüglichen Empfehlungen seiner Freunde, sondern auch die Bewertungen von Freundesfreunden. Der Zugriff auf diese kann das durchschnittliche Netzwerk auf zehntausende Kontakte ansteigen lassen und verbessert die sozial vernetzte Reiseplanung exponentiell.

Der private TripAdvisor-Nachrichtenservice kann genutzt werden, um jeden im Netzwerk nach weiteren Details zu befragen. Dabei bleibt den Nutzern jedoch selbst überlassen, den Grad der Privatsphäre individuell zu bestimmen und Inhalte auf TripAdvisor sichtbar zu machen. Eine Opt-out-Funktion ist ebenfalls vorhanden.

"Die "Friend of a Friend"-Funktion erhöht die Chancen, mit TripAdvisor noch individuell zugeschnittener planen zu können. Denn jetzt wird das Netzwerk um zusätzliche Meinungen von Reisenden erweitert, die Personen kennen, denen die User bereits vertrauen," sagt Adam Medros, Vice President of Global Product bei TripAdvisor.

Dass persönliche Empfehlungen eine besonders wirksame Werbeform sind, stellte erst kürzlich eine Studie zum Verbraucherverhalten fest.

Das könnte Sie auch interessieren