INTERNET WORLD Business Logo Abo
Adfonic kommt nach Deutschland

Adfonic kommt nach Deutschland Deutsche Niederlassung stärkt Europapräsenz

Nach Niederlassungen in Madrid, San Francisco und Singapur eröffnet Adfonic in München seine erste deutsche Niederlassung. Damit will der internationale Marktplatz für mobile Werbung seine Präsenz in Europa stärken.

Als Geschäftsführer der Adfonic-Dependance wurde Albert Pescheck eingesetzt. Er soll das Geschäft von Adfonic im wachsenden mobilen Werbemarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorantreiben. Derzeit vergrößert er dafür sein Team und stellt weitere Vertriebsmitarbeiter ein.

Pescheck verfügt über internationale Erfahrung in Vertrieb, Management und Investment in der Medienbranche. Unter anderem war er vor seinem Wechsel zu Adfonic als Geschäftsführer für Contequity Media und als Business Development Director bei Synvo und Videojuicer tätig. 

Die deutsche Adfonic-Niederlassung wurde bereits im Januar gegründet und nahm vor kurzem das operative Geschäft in den neuen Räumlichkeiten auf. Nach eigenen Angaben erreicht Adfonic weltweit mittlerweile 200 Millionen Unique Mobile Users. In Deutschland sollen zudem bereits über eine Milliarde mobile Ad-Requests pro Monat erreicht sein. Das Netzwerk bietet Werbetreibenden Zugang zu über zehn Milliarden Rich Media-fähigen Angeboten weltweit sowie zu mobilen Publisher-Webseiten und Apps.

Das könnte Sie auch interessieren