INTERNET WORLD Business Logo Abo
Thinglink-CEO Ulla Maaria Engestrom auf der next12

Thinglink-CEO Ulla Maaria Engestrom auf der next12 Wie Bilder vernetzt werden können

Links und Tags machen Bilder lebendiger, meint Ulla Maaria Engestrom auf der next 2012. Ihr Start-up Thinglink hat sich darauf spezialisiert, Bilder mit Links zu verknüpfen.

Thinglink startete als ein Tag-Dienst für Bilder. Nun will das Unternehmen zu einer Verknüpfungsplattform von Bildern und Inhalten werden.

Insbesondere für den mobilen Kanal sei die Verbindung von Links mit Bildern wichtig. Fotos kämen bei den Usern sehr gut an, aber meistens sind sie auch Sackgassen. Bilder die mit Links getaggt sind, böten den Nutzern mehr Informationen an. Die Click Through Rate liege bei über 83 Prozent bei diesen Bildern, sagt Thinglink-CEO Engestrom.

Das sei kaum verwunderlich, schließlich seien die User an Links und mehr Informationen interessiert, sonst würden sie schon das Foto nicht aufrugen. Künstler wie Lady Gaga nutzen beispielsweise die Plattform, um mehr Informationen zu Alben oder Songs auf Bildern festzumachen.

Das könnte Sie auch interessieren