INTERNET WORLD Logo Abo

Neue interaktive Live-Webshow für Fußballfans Anpfiff für "ranOn"

Alle Fußballfreunde kommen heute gleich doppelt auf ihre Kosten. Neben dem zweiten Spieltag der Europa League startet auch die interaktive Live-Webshow "ranOn" auf ran.de. Die Show soll als digitales Rahmenprogramm die TV-Übertragung bei Kabel eins begleiten.

"RanOn" ist ein gemeinsames Projekt von ProSiebenSat.1 TV Deutschland und ProSiebenSat.1 Digital, dem Multimedia-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group. Es will TV mit Online und Social Media verknüpfen und eine weitere redaktionelle Fläche für alle Fußballbegeisterten bieten.

Zuschauer können dem Fußballspiel per Live-Stream über Laptop, Tablet, PCs und Smartphones folgen. Die Europa League-Webshow startet 30 Minuten vor der Liveübertragung bei Kabel eins um 20:00 Uhr. Moderiert wird die Show von Friedemann Karig, der mit Raphael Honigstein über aktuelle Fußballthemen diskutieren und das Spielgeschehen in der Halbzeitpause analysieren wird.

Live-Schalten ins TV-Studio vernetzt die Webshow dabei mit der TV-Ausstrahlung. Auch die User sollen während der Show, etwa über Skype, zu Wort kommen und per Facebook und Twitter Anregungen für die Show liefern.

Markan Karajica, Vorsitzender der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 Digital, erklärt das Projekt: "Mit ‚ranOn‘ bieten wir erstmals gemeinsam mit dem Sender eine Online-Verlängerung im Sportbereich, die eine spannende – und etwas andere – Erweiterung zur TV-Ausstrahlung darstellt. So hat der Zuschauer die freie Wahl, welchem Medium er folgen möchte. Mit der Webshow erreichen wir die junge, webaffine Zielgruppe und bieten volles Fußball-Entertainment auch im Netz, bei dem man als User aktiv an der Sendung teilnehmen kann."

Das könnte Sie auch interessieren