INTERNET WORLD Business Logo Abo

OMS baut Radio-Kombi aus Vier Berliner fürs Vermarktungsportfolio

Mit gleich drei Hörfunkwebseiten und einem Städteportal erweitert die OMS ihr Angebot für Werbekunden. Neu mit dabei sind 104.6rtl.com, spreeradio.de und thewaveradio.de sowie top10berlin.de. Mit den Angeboten will der Online-Vermarkter seine Reichweite erhöhen und die Einsatzmöglichkeiten für Geo-Targeting verbessern.

Die OMS (Online Marketing Service) setzt auf die Bundehauptstadt: Der Online-Vermarkter erweitert mit den Hörfunkwebseiten 104.6rtl.com, spreeradio.de und thewaveradio.de sowie dem Städteportal top10berlin.de sein Portfolio. Alle vier Angebote stammen aus dem Verbund des RTL Radio Center Berlin.

Mit dem Zugewinn der Seiten will die OMS im Großraum Berlin die regionale Verankerung und die Reichweite stärken. Außerdem sollen damit bessere Einsatzmöglichkeiten für Geo-Targeting zur Verfügung stehen: Die Werbemittelauslieferung im Rahmen von Kampagnen soll so zielgenau mit den Verbreitungsgebieten der OMS -Kombi abgestimmt werden können.

Die OMS verzeichnet etwa 24 Millionen Unique User monatlich (Agof internet facts 2013-01).

 

Das könnte Sie auch interessieren