INTERNET WORLD Business Logo Abo
Jury NMA

Digital-Auszeichnung new media award: Die Nominierten stehen fest

Die Jury des new media award 2015

Interactive Media

Die Jury des new media award 2015

Interactive Media

Die Preisträger des new media award 2015 stehen fest: Die Jury hat aus den insgesamt 212 Einreichungen von 93 Unternehmen die Gewinnerkampagnen in fünf Wettbewerbskategorien ausgewählt.

Die Jury hat entschieden: Die Preisträger des new media award 2015 stehen fest, die Nominierten erfahren allerdings erst bei der Preisverleihung am 7. Mai, ob sie mit Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet werden. Aus den insgesamt 212 Einreichungen von 93 Agenturen und Unternehmen wählten die Digitalexperten die Gewinnerkampagnen in fünf Wettbewerbskategorien aus.

Das Nivau der eingereichten Kampagnen sei hoch gewesen, erklärt Jurorin Astrid Schiffel, Digital Director Heimat Werbeagentur:"Das zeigte sich in der Jurysitzung auch daran, dass mehr und kontroverser diskutiert wurde als im vergangenen Jahr, und zwar über alle Shortlist-Platzierten hinweg." Neben der Qualität stimmte auch die Quantität bei den Einreichungen. "Die Agenturen scheinen ihre Zurückhaltung bei den Awards aufgegeben zu haben. Wir freuen uns sehr über die zweithöchste Anzahl von Einreichungen in unserer 19-jährigen NMA-Historie" betont Oliver Wolde, Mitglied der Geschäftsführung InteractiveMedia. "47 Prozent mehr Kampagnen als im Vorjahr - das ist ein Spitzenwert und großer Vertrauensbeweis für den NMA". Nach teilweise deutlichem Rückgang in den Vorjahren sei die Vielfalt der einreichenden Agenturen und Unternehmen so groß wie selten zuvor. "Der digitale Werbemarkt ist in voller Breite repräsentiert", so das Fazit des Veranstalters InteractiveMedia.

Die Nominierten für den new media award 2015

In der Kategorie Best Use of Creative Technology bewertete die Jury digitale Formate und Tools, die durch den kreativen Einsatz von Technologie den User anregen, sich mit der Marke zu beschäftigen. Neuartigkeit, Uniqueness und Usability standen bei der Bewertung im Vordergrund. Nominiert sind:

  • "Audi Test Drive Cube" von Philipp und Keuntje für Audi 
  • "Das PlaCard" von Kolle Rebbe für Misereor
  • "SlowDownDad" von Cheil und Starcom für Samsung

In der Kategorie Best Branded Entertainment & Experience stehen Idee und Originalität im Fokus. Eingereicht werden konnten zukunftsweisende online, mobile sowie interaktive Arbeiten, die neuartige Markenerlebnisse schaffen. Die Jury nominiert:

  • "FIVE MINUTES" von Filmakademie Baden-Württemberg für Casio G-Shock 
  • "GT RIDE - Viral Gaming for Kia" von La Red und Artificial Rome für Kia
  • "The Berlin Wall of Sound" von GREY für SoundCloud

Konzept und Story bilden in der Kategorie Best Integrated Campaigns den Schwerpunkt der Jurybewertung. Einreichungen müssen mindestens drei Kanäle kombinieren und über eine durchgängige Leitidee verfügen, die die einzelnen Kanäle intelligent verknüpft. Unterstützer der Kategorie ist der Online-Vermarkterkreis im BVDW, OVK. Die folgenden Kampagnen sind nominiert:

  • "Just ROO it!" Von Cheil für Bernd Hummel
  • "Mein Weg" von fischerAppelt und Fork Unstable für Techniker Krankenkasse
  • "Rechts gegen Rechts - Der unfreiwilligste Spendenlauf Deutschlands" von GGH Lowe und Grabarz&Partner für Exit Deutschland

In der Kategorie Best Effective Communication werden nachweisbar wirkungsvolle und effiziente Kampagnen ausgezeichnet. Der Gesamtverband Werbeagenturen GWA ist Partner und Know-how-Träger der Kategorie. Nominiert sind:

  • "Fanta Play Now - 100 Dinge, die du tun solltest, bevor du erwachsen bist" von Heimat, MediaCom und Scholz&Volkmer für Coca-Cola
  • "Futbol 2014" von OMD und Die Botschaft für PepsiCo 
  • "Sexy Compliments" von MediaCom und Ogilvy & Mather für Coca-Cola

Die Nachwuchskategorie des Wettbewerbs Young Lions wird in Kooperation mit Weischer.Media ausgeschrieben und ist zugleich nationaler Vorentscheid für die Young Lions Cyber Competition 2015 in Cannes. Pate und Aufgabensteller ist in diesem Jahr Sky. Die Kategorie ist mit 2.500 Euro Preisgeld für den Sieger dotiert.

In diesem Jahr hatten die Newcomer die Aufgabe, eine digitale Werbekampagne für Sky zu entwickeln. Der Bewertungsfokus der Juroren lag auf Kreativität und Idee der Einreichungen. Nominiert sind:

  • "A Sky full of Stars" von Florian Lorenz (Mediaman) für Sky 
  • "Sky Spoilert Deutschland" von Lisa Richers (Plan.Net) für Sky
  • "Snip it" von Julian Dany (Lukas Lindemann Rosinski) für Sky

Die Platzierungen der Nominierten werden erst am 7. Mai 2015 bekannt gegeben. Zur Preisverleihung des 19. new media award trifft sich die digitale Medien- und Werbebranche in Hamburg. Gastgeber der rund 600 geladenen Gäste ist Veranstalter InteractiveMedia.

Das könnte Sie auch interessieren