INTERNET WORLD Business Logo Abo
Werbebündnis zwischen Yahoo, AOL, Microsoft

Werbebündnis zwischen Yahoo, AOL, Microsoft Allianz startet jetzt

Yahoo, AOL und Microsoft haben jetzt ihre Werbeallianz gestartet. Die drei Unternehmen haben vereinbart, ihr Werbeinventar gegenseitig den Kunden anzubieten.

Zweck des Bündnisses ist, Werbung auf ihren Premiumseiten den Kunden über die Anzeigennetzwerke Yahoo Network Plus, Microsoft Media Network und AOLs advertising.com zu verkaufen. Darüber wollen die drei Unternehmen den Kunden einen besseren Zugang zu ihrem Inventar bieten - und die Reichweite für ihre eigenen Werbekunden zu vergrößern. "Wir sind begeistert, mit Microsoft und AOL zusammenarbeiten zu dürfen und bringen damit eine unserer Meinung nach effizientere, effektivere und einfachere Art und Weise auf den Weg, Premiuminhalte und -formate zugänglich zu machen", sagte Ross Levinsohn, Executive Vice President Americas von Yahoo.

Yahoos Inhalte werden über Right Media angeboten. Über diese Yahoo-eigene Plattform gibt auch AOL Zugang zu seinen Inhalten, während Microsofts Inventar auf der Microsoft Advertising Exchange bleibt.

Das Werbebündnis zwischen AOL, Microsoft und Yahoo war im November 2011 angesagt worden. Dass die drei Unternehmen gemeinsame Sache gegen Google machen wollten, war bereits im September 2011 durchgesickert.

Das könnte Sie auch interessieren