INTERNET WORLD Business Logo Abo
Feuer

Fokus auf Performance Marketing So will die US-Marke Char-Broil die Grill-Saison anheizen

shutterstock.com/Nitiphonphat
shutterstock.com/Nitiphonphat

Char-Broil zählt zu den aufstrebenden Marken in Deutschland. Trotzdem muss der Grill-Anbieter erst einmal bekannt werden. Dazu setzt er massiv auf Performance Marketing. Die aktuelle Kampagne läuft unter dem Hashtag #stayhomeandbbqon.

Das Grillen zählt - zumindest sobald es draußen mehr als 15 Grad hat - zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. In einer Umfrage von POSpules aus dem vergangenen Jahr geben satte 97 Prozent der Befragten an, sie würden gerne grillen - nur drei Prozent können mit diesem Zeitvertreib gar nichts anfangen. Entsprechend lukrativ ist der Markt: Etwa 90 Prozent aller Deutschen besitzen einen eigenen Grill, zu den bekanntesten Marken gehören Weber und Landmann, vielleicht noch Campinggaz.

Wer in deren Domäne eindringen will, braucht schon einen heißen Atem. Doch die US-Marke Char-Broil, in den Staaten seit Jahrzehnten berühmt für ihre Smoker und Gas-Grills, hat diesen Versuch unternommen und kämpft seit einigen Monaten um einen Platz auf der Terrasse oder dem Balkon der barbeque-begeisterten Bundesbürger. Mit Erfolg. Anfang des Jahres, bei der Verleihung der "Best Brands" in München, wurde der Grillhersteller als "beste Wachstumsmarke 2020" geehrt. Auch das POS-Tracking der GfK bescheinigt der Marke stark wachsende Marktanteile.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren