INTERNET WORLD Business Logo Abo
CaptchaAd kommt als Plug-in für WordPress

CaptchaAd entwickelt Plug-in für Wordpress Spamschutz für Blogs

Der Spezialvermarkter CaptchaAd stellt seine Technologie, die herkömmliche Captchas mit Videowerbung kombiniert, nun auch für die Blogsoftware WordPress zur Verfügung. Blogger können mit dem Plugin ihre Inhalte vor Spam schützen und gleichzeitig Geld verdienen.

Herkömmliche Captachs werden in Gästebüchern, bei Kommentarfunktionen oder auch bei Downloads in der Form von Buchstaben- oder Zahlenkombinationen angewendet, durch deren Eingaben der User den Beweis erbringt, dass er ein Mensch und keine Spammaschine ist. Bei CaptchaAd müssen hingegen konkrete Antworten zu einem Videospot in das Captcha-Feld eingetippt werden. Das neue Plug-in lässt sich durch wenige Klicks in jeden beliebigen WordPress-Blog implementieren. Die CaptchaAds können nicht nur bei der Kommentarfunktion, sondern auch in den Registrierungsprozess eines bestehenden Blogs integriert werden.

"Mit der Erstellung dieses Plug-Ins ist ein weiterer Schritt getan, unsere Technologie weiter zu verbreiten", sagt Jan Philipp Hinrichs, Gründer und Geschäftsführer von CaptchaAd. Das Unternehmen wurde 2009 in Bonn als Startup gegründet und hat seinen Firmensitz seit Juli in München. Weitere Büros sind in Düsseldorf und Hamburg geplant. Kooperationspartner sind unter anderem Universal Pictures, Mitsubishi Motors, giga.de und lokalisten.de.

Das könnte Sie auch interessieren