INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon-Paket
Logistik 03.03.2021
Logistik 03.03.2021

FBA Amazon senkt Bearbeitungsgebühr für bestimmte Retouren

shutterstock.com/Picturepixx
shutterstock.com/Picturepixx

Seit 1. März verlangt Amazon eine geringere Bearbeitungsgebühr für Kundenrücksendungen in den Kategorien Bekleidung, Schuhe und Handtaschen. Für Uhren und Schmuck entfällt sie ganz. Die Änderung gilt für Amazon-Stores im Vereinigten Königreich und in der EU.

In den Kategorien Bekleidung, Schuhe, Handtaschen, Uhren und Schmuck bietet Amazon seinen Kunden kostenlose Rücksendungen an. Für das Handling dieser Retouren erhebt Amazon von den Händlern eine Bearbeitungsgebühr. 

Jetzt wurde die Gebühr in den Kategorien Bekleidung, Schuhe und Handtaschen um 50 Prozent gesenkt. In den Kategorien Uhren und Schmuck entfällt sie ganz. Die neue Regelung gilt seit dem 1. März 2021 in den Amazon-Stores der EU und im Vereinigten Königreich.

"Äußerst schwierige Situation"

Amazon begründet den Schritt auf seiner Website so: "Unternehmer und Kleinunternehmer befinden sich überall auf der Welt immer noch in einer äußerst schwierigen Situation. Dennoch müssen Sie weiterhin den Herausforderungen gerecht werden und jeden Tag Ihre Kunden bedienen. Ihre harte Arbeit ist unser Antrieb und wir möchten Sie dabei unterstützen, in diesen Zeiten erfolgreich zu sein."

Interessiert an weiteren, spannenden Meldungen aus der Logistik im E-Commerce? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren Newsletter "Delivery News". Der erscheint einmal die Woche, jeden Donnerstag. Hier geht es zum Newsletter-Abo.

Das könnte Sie auch interessieren