INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon 23.02.2017
Amazon 23.02.2017

eLogistics World Die eLogistics News der Woche: DHL liefert in Smart-Kofferraum und Drohnen-Trucks bei UPS

In Berlin können sich Smart-Fahrer ihre Pakete jetzt in den Kofferraum liefern lassen, UPS lässt Drohnen vom Truck aus starten und landen und Amazon baut in Polen ein fünftes Logistikzentrum.

Die eLogistics News der Woche liefern wir Ihnen auch gerne jeden Donnerstag bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo

- NEWS -

DHL, Smart: Ab sofort können sich Berliner ihre Pakete auch in den Kofferaum ihres PKW liefern lassen, vorausgesetzt, es handelt sich um einen Smart. Für die Onlinebestellung generiert der Fahrer des Smart eine TAN per App, die im c/o-Feld der Empfänger-Adresse eingegeben wird. >>> Posttip 

UPS (I): In Florida hat UPS einen seiner Trucks mit einem beweglichen Dach ausgestattet, das als Start- und Landebahn für Drohnen dient. Die Drohnen fliegen Pakete aus und kehren nach der Zustellung zum Lieferwagen zurück. Während die Drohnen in der Luft sind, kann der Zusteller mit dem Truck weiter fahren und Pakete ausliefern. >>> Internetworld 

UPS (II): Der Paketdienst hat die Transitzeiten zwischen mehr als 350 Städten in Europa verkürzt. Demnach soll zum Beispiel ein Paket von Berlin nach Bukarest mit dem kostengünstigsten UPS Standard Service jetzt drei anstatt bisher vier Tage brauchen. >>> Verkehrsrundschau 

Amazon (I): In Sosnowiec in Oberschlesien will Amazon ein weiteres Logistikzentrum errichten. Es ist das fünfte in Polen und soll bereits im Oktober dieses Jahres fertig werden. Es soll schwerpunktmäßig nicht den polnischen, sondern den westeuropäischen Markt bedienen. >>> DVZ  (für Abonnenten)

Amazon (II): Der E-Commerce-Riese knickt vor Walmart ein. Nachdem der Handelskonzern ankündigte, Bestellungen im Wert von 35 Dollar gratis auszuliefern, senkte auch Amazon den Bestellwert für den kostenlosen Versand von 49 auf 35 Dollar. Im vergangenen Jahr erst hatte Amazon den Wert angehoben, um seine Logistikkosten besser zu kompensieren. >>> Engadget 

Amazon (III): Offenbar wurden Amazon-Händler die letzten Tage von einem technischen Problem geplagt, das die Rate der verspäteten Lieferungen schlagartig stark ansteigen ließ. Die Konten der betroffenen Händler wurden daraufhin als gefährdet eingestuft oder in manchen Fällen sogar suspendiert. >>> Onlinehändler News 

Rhenus, Network 4 Home Delivery: Mit der Akquisition des britischen Dienstleisters für  2-Mann-Handling fasst die Rhenus-Gruppe Fuß im britischen Markt. Network 4 Home Delivery ist auf die Auslieferung und den Aufbau von Betten und Matratzen, aber auch weißer Ware und Möbeln spezialisiert. Darüber hinaus bietet das Unternehmen die Entsorgung von Altmöbeln an. >>> my logistics 

Lidl: Der Einzelhändler will seine geplanten Abhol-Minisupermärkte "Lidl Express" nun doch nicht einführen. Stattdessen will sich das Unternehmen auf den Ausbau internationaler Online Shops fokussieren. >>> Internetworld 

Linde: Linde Material Handling stockt die Palette seiner Robotik-Fahrzeuge auf: Mit einer Tragfähigkeit von 1,5 Tonnen ausgestattet, kann der sogenannte "K-Matic" Paletten in Hubhöhen von bis zu zwölf Metern autonom bewegen. >>> Verkehrsrundschau 

Hermes, ECE: Der Hamburger Gewerbeimmobilienentwickler ECE hat mit dem Bau des Hermes-Logistikzentrums in Graben bei Augsburg begonnen. Der 11.000 qm große Neubau entsteht im Logistikpark auf dem Lechfeld, etwa 20 km südlich von Augsburg, direkt neben dem neuen Logistikzentrum des Onlinehändlers Amazon. >>> Immobilien Zeitung 

- BACKGROUND -

Lebensmittel-Logistik: Das Portal NGIN Food hat den Lebensmittel-Lieferdienst Mytime getestet, der mit DPD, DHL und Citipost zusammenarbeitet. Fazit: Ein komfortabler Bestellprozess, aber viel zu viel Verpackungsmüll. >>> NGIN Food 

Paketversicherungen: Das Versicherungsportal Getsurance hat die Versicherungsbedingungen von DHL, DPD, UPS, Hermes und GLS miteinander verglichen. Gesamtsieger ist der Logistiker Hermes. >>> Cash Online 

Versand nach Norwegen: Ähnlich wie beim Versand in die Schweiz müssen Onlinehändler beim Versand nach Norwegen einige Besonderheiten beachten, denn Norwegen gehört nicht zur EU. So muss zum Beispiel eine Zollinhaltserklärung ausgefüllt und der Sendung beigelegt werden. Spezielle Vorschriften gelten auch bei bestimmten Produkten wie etwa Schuhe, Honig, Kakao und Kakao-Erzeugnisse, Parfum-, Kosmetik- oder Toilettenerzeugnisse mit Alkohol. >>> Logistik Watchblog 

Amazon Prime Now: "Da wir alle unsere Bestellungen tracken können und mit den Fahrern im stetigen Kontakt stehen, können wir genau absehen, ob eine Lieferung im Zeitfenster zugestellt werden kann oder nicht."  Im Interview mit INTERNET WORLD Business erklärt Kai Rühl, Head of Amazon Prime Now in Deutschland, wie Amazon Prime Now funktioniert, und dass Kunden schnell zu Wiederkäufern werden. >>> Internetworld 

Paketboxen Schweiz: Die Schweiz ist mit ihren flächendeckend verbreiteten Milchkästlis eigentlich eine Eldorado für Paketzusteller. Doch die dringend notwendige Modernisierung der Paketboxen musste nun abgesagt werden. Die Post konnte den vorgeschriebenen freien Zugang für jeden Lieferdienst nicht sicherstellen, das Projekt wird nun nicht mehr weiter verfolgt. >>> ibusiness.de 

- ZAHL DER WOCHE -

84 Prozent der europäischen Onlinekäufer legen Wert auf Echtzeit-Informationen zum Zustellprozess. 83 Prozent wünschen sich Optionen zur flexiblen Umleitung von Paketen. Die Zahlen stammen aus einer Studie im Auftrag von DPD. Befragt wurden 23.450 Verbraucher in 21 europäischen Ländern. >>> Pressemitteilung 

- IN EIGENER SACHE -

eLogistics World: Verstopfte Straßen, steigende Emissionen und fehlende Parkmöglichkeiten – für deutsche Städte wird die Verkehrssituation immer schwieriger. Ein Grund dafür ist der wachsende Zulieferverkehr – angetrieben durch das stetig steigende Paketaufkommen durch den Online-Handel. Experten arbeiten fieberhaft und mit viel Kreativität an neuen Konzepten, um die Situation nachhaltig zu lösen. Die Internet World Messe zeigt am 7. und 8. März 2017 auf der Sonderfläche "eLogistics World" die wichtigsten Trends zum Thema Logistik. Tickets gibt es nach Vorabregistrierung kostenfrei. >>> Internet World Messe

Das könnte Sie auch interessieren