Facebook
Gegründet wurde Facebook 2004 von Mark Zuckerberg. Neben Zuckerberg waren Eduardo Saverin, Dustin Moskovitz und Chris Hughes beteiligt. Außerdem stieg der Mitbegründer von Napster, Sean Parker, als Berater in das Team ein. Hauptsitz ist in Menlo Park, Kalifornien.
In Deutschland sind 32 Millionen Menschen monatlich auf Facebook aktiv. 28 Millionen davon über ihre mobilen Endgeräte, 24 Millionen Deutsche nutzen täglich Facebook, 22 Millionen Menschen in Deutschland täglich mobil (Stand 02 2018).
Die User können Fotoalben anlegen und Notizen verfassen. Die einzelnen Beiträge der Nutzer, wie Statusmeldungen, Fotos, Notizen, Links, Videos und so weiter, können von anderen kommentiert und bewertet werden. So lässt sich die Zustimmung oder Anerkennung per Mausklick mit Optionen wie "Gefällt mir" ausdrücken.
Bei all seinen Aktionen hat der Nutzer stets die Möglichkeit anzugeben, wer Zugang zu den jeweiligen Daten und Informationen haben soll. So lassen sich gezielt bestimmte Gruppen, einzelne Nutzer, alle Freunde oder alle Facebook-Nutzer ansprechen. Viele Unternehmen setzen das Netzwerk als Kommunikationskanal ein und betreiben dort eigene Unternehmensseiten.
weitere Themen
Globale Digitalwährungen
vor 13 Stunden

EU-Staaten behalten sich Recht auf Verbot von Libra und Co vor


Messenger Marketing
vor 1 Tag

WhatsApp-Newsletter: Das können Firmen nach dem 7. Dezember tun


Urteil des Landgerichts München
vor 1 Tag

Facebook muss Profil nach strittigem Beitrag entsperren


Neues Tool
vor 2 Tagen

Fotos und Videos von Facebook zu Google Fotos verschieben


Antworten auf Unternehmenslinie
vor 2 Tagen

Chatbot hilft Facebook-Mitarbeitern bei kritischen Fragen



Auf Exportgüter
vor 2 Tagen

US-Strafzölle wegen Frankreichs Digitalsteuer


Streit mit den USA
vor 3 Tagen

Frankreich will an Digitalsteuer festhalten


Ambient Computing und Co
vor 3 Tagen

5 Technologie-Trends für 2020


Facebook, Zalando, Booking.com
28.11.2019

Online-Plattformen erfüllen DSGVO nur unzureichend


Trotz Nutzerschwund
26.11.2019

Facebook bleibt führendes soziales Netzwerk in Deutschland