INTERNET WORLD Logo Abo
Google

Google Kontakte Kontaktverwaltung vereint Gmail und Google+

Shutterstock.com/Chukcha
Shutterstock.com/Chukcha

Google hat eine neue zentrale Kontaktverwaltung vorgestellt, die Kontakte aus Gmail und Google+ anzeigt und doppelte Einträge entfernt. Zudem sollen sich Kontaktdaten automatisch aktualisieren.

Google hat eine neue zentrale Kontaktverwaltung vorgestellt, die Profil-Informationen aus bisherigen Gmail-Kontakten und den eigenen Kreisen aus Google+ vereint.

Auf den ersten Blick wirkt die neue Bedienoberfläche deutlich aufgeräumter und auch übersichtlicher als der Vorgänger: Ganz oben werden die Kontakte angezeigt, die der Nutzer am häufigsten kontaktiert hat. Darunter folgt die komplette Liste aller Kontakte aus Gmail und "Meine Kreise". Wer auf einen Eintrag klickt, bekommt alle dazugehörigen Profil-Informationen auf einer digitalen Visitenkarte angezeigt, inklusive den letzten E-Mail-Unterhaltungen sowie geteilte Kalender-Events mit der Person. Die Karte vereint dabei eigene eingegebene Informationen über eine Person mit den geteilten Inhalten. Zudem aktualisieren sich diese Visitenkarten laut Google automatisch, sobald der betreffender Kontakt seine Daten abändert.

Auf der linken Seite hat Google zudem eine neue Sidebar platziert, die unter anderem einen schnellen Zugriff auf Gruppen und Kreise gewährt. In der Kontaktliste wird allerdings auch rechts vom jeweiligen Kontakt bereits anhand eines roten Symbols mit zwei kreisen angezeigt, ob sich dieser in den eigenen Kreisen befinden. Außerrdem hat Google die Funktion "Duplikate suchen" überarbeitet, mit der Nutzer nun doppelte Einträge schneller und einfacher zusammenführen sollen.

Derzeit ist die neue Version von Google Kontakte noch nicht in Gmail oder Google Apps integriert und lässt sich separat mit einem Google-Konto testen.

Ende 2014 hatte Google seinen neuen E-Mail-Dienst Inbox vorgestellt. Er soll die elektronische Post übersichtlich strukturieren und automatisch die wichtigsten Nachrichten-Inhalte hervorheben.

Das könnte Sie auch interessieren