"Walmart Voice Order" 13.11.2019, 09:23 Uhr

Walmart bietet Voice Commerce mit Siri

Walmart-Kunden können ab sofort den Service "Walmart Voice Order" auch mit Apples Sprachassistentin Siri steuern. Verfügbar ist "Voice Order" auf iPhone, iPad, Apple Watch, Mac, HomePod oder im Auto mit CarPlay.
(Quelle: Walmart )
Bei Walmart sollen Kunden mit dem Service "Walmart Voice Order" auch via Sprachbefehl einkaufen. User können damit Artikel zu ihrem Walmart Online-Lebensmittelwagen hinzuzufügen, indem sie einfach die Worte sagen. Für den Dienst kooperiert Walmart ab sofort auch mit Apple und setzt künftig die Sprachassistentin Siri ein. Verfügbar ist "Voice Order" auf iPhone, iPad, Apple Watch, Mac, HomePod oder im Auto mit CarPlay.
Nachdem die Kunden via Sprachbefehl die gewünschten Lebensmittel in ihren Einkaufswagen gelegt haben, picken bei Walmart die "Personal Shopper" die Waren für den Kunden. Dieser kann dann seine Bestellung beispielsweise auf dem Heimweg abholen oder sie sich direkt nach Hause liefern lassen.

Informationen aus der Kaufhistorie

Laut Walmart können die Kunden darauf vertrauen, dass die gewünschten Artikel dank Informationen aus der Kaufhistorie schnell und präzise identifiziert werden können. Wenn ein Kunde zum Beispiel sagt: "Füge Orangensaft in meinen Warenkorb hinzu", will Walmart eigenen Angaben zufolge sicherstellen können, dass genau der Orangensaft ausgewählt wird, den er regelmäßig kauft.
Nutzer, die die Sprachtechnologie verwenden, fügen nach den Erfahrungen des Retail-Riesen Artikel gerne einzeln über mehrere Tage hinweg ihrem Warenkorb hinzu. Apple und Walmart ermöglichen es daher den Kunden, an jedem Ort und egal über welches Apple-Gerät Artikel in ihrer Liste zu ergänzen.
Neben Apples Siri kooperiert Walmart für seinen "Voice Order"-Service noch mit weiteren Sprachassistenten, unter anderem mit dem Google Assistant.



Das könnte Sie auch interessieren