Mehrheitsbeteiligung 01.08.2019, 09:45 Uhr

Douglas übernimmt 51 Prozent an Niche Beauty

Douglas übernimmt 51 Prozent an Niche Beauty, Online-Händler für Premium-Kosmetikmarken. Mit der Mehrheitsbeteiligung will sich der Konzern im Luxussegment stärker positionieren.
(Quelle: Niche Beauty/Screenshot )
Der Beauty-Händler Douglas beteiligt sich mit 51 Prozent an Niche Beauty, einem Online-Portal für Premium-Kosmetikmarken. Mit der Mehrheitsbeteiligung will sich Douglas besser im Segment der Luxuskosmetik in Position bringen.
Dabei will Douglas den Wachstumskurs von Niche Beauty gezielt mit seiner eigenen Plattform unterstützen. Trotz der Mehrheitsübernahme wird die Gründerfamilie von Niche Beauty weiterhin die Geschäftsführung stellen.
Tina Müller, Group CEO Douglas: "Wir sind stets auf der Suche nach vielversprechenden Investitionen, die unser Portfolio ergänzen und auf unsere Forwardbeauty-Strategie einzahlen. Mit Niche4 Beauty können wir der Douglas Gruppe ein Luxus-Sortiment hinzufügen, das unsere Mehrmarkenstrategie perfekt nach oben abrundet. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Gründern das volle Potenzial ihrer Vision zu entfalten und noch mehr Innovationen nach Europa zu holen."

Das Webshop Niche Beauty

Der Shop von Niche Beauty bietet ausgewählte Spezialmarken aus dem Luxussegment, die bisher oft nur im Ausland erhältlich waren. Das Portfolio besteht aus rund 6.000 Produkten von über 200 Marken.
Niche Beauty wurde 2011 von den Schwestern Laetitia von Hessen und Sarah von Doetinchem zusammen mit ihrem Vater Andreas Bechtolf gegründet, um Beauty-Produkte aus internationalen Märkten auch in Deutschland verfügbar zu machen. Für ihren Webshop sind sie heute auf der ganzen Welt unterwegs, um für die 250.000 User Beauty-Tipps und Produkte zu entdecken.



Das könnte Sie auch interessieren