Sponsored Post 01.08.2016, 10:00 Uhr

Wie Händler mit Alipay von den wachsenden chinesischen Touristenzahlen profitieren

Mit der innovativen Lösung von Wirecard können deutsche Händler ihren chinesischen Kunden jetzt das beliebteste mobile Zahlungsmittel der Welt anbieten.
(Quelle: Wirecard )
Die deutschen Innenstädte und Sehenswürdigkeiten werden von immer mehr chinesischen Touristen besucht, jedes Jahr reisen mehr als zwei Millionen Chinesen nach Deutschland. Die Lieblings-Beschäftigung der Urlauber ist das Einkaufen, im Durchschnitt geben sie 3.000 Euro pro Person für Shopping aus, Tendenz steigend. Somit gehören die Touristen aus dem Land der Mitte zu einer der umsatzstärksten Kundengruppen. Doch wie können deutsche Händler von diesem Trend profitieren?
Oft enden die Bestrebungen, den chinesischen Kunden das Einkaufen zu erleichtern bei chinesisch-sprachigem Personal oder Informationsmaterial. Bei der Bezahlmethode bleibt es hingegen typisch Deutsch, hier werden bevorzugt Zahlungen per Bargeld oder Kreditkarte angeboten. Viel effektiver wäre es jedoch, wenn Händler stattdessen das mit 80% Marktanteil beliebteste mobile Zahlungssystem Chinas, die Bezahl-App Alipay, in ihrem Laden akzeptieren würden. Alipay-Wallet wird von mehr als 450 Millionen aktiven Usern aus China genutzt; die Markenbekanntheit in China beträgt 90%. Die Wallet wird jedoch nicht nur zum Tätigen von Zahlungen eingesetzt, sie ist eine multifunktionelle Lifestyle-App. Von Kinotickets kaufen, über Essen bestellen bis hin zu Überweisungen von unterwegs tätigen - Alipay hat das mobile Bezahlen revolutioniert. Es ist also nicht verwunderlich, dass Chinesen auch auf Reisen gerne diese Lifestyle-App einsetzen würden.
Mit der innovativen Lösung von Wirecard können Händler ihren chinesischen Kunden jetzt das Bezahlen mit Alipay in ihrem Geschäft in Deutschland ermöglichen. Je nach Anforderungen nehmen die Händler so mit oder ohne direkte Kassenintegration Zahlungen über die Alipay-Wallet entgegen - so einfach und so schnell wie beispielsweise Kreditkartenzahlungen. Dazu müssen diese aber kein Konto in China eröffnen; die Auszahlungen an die Händler erfolgen durch die deutsche Wirecard Bank AG. Zusätzlich bietet Wirecard die Möglichkeit, dass neben der Zahlungsakzeptanz Mehrwertdienste, wie beispielsweise Mehrwertsteuer-Rückerstattungsbelege oder kampagnenbasierte Gutscheine angeboten werden können. Aber nicht nur für stationäre Händler ist die Akzeptanz von Alipay eine riesige Umsatzchance, auch beim Online-Shoppen bezahlen Chinesen gerne mit Alipay. Das Unternehmen besitzt nach eigenen Angaben mehr als 50 Prozent des Marktanteils bei Online-Bezahlsystemen in China. Mit Wirecard kann Alipay auch ganz einfach im E-Commerce als alternative Zahlungsmethode bereitgestellt werden. So können Händler ihren chinesischen Kunden über alle Kanäle hinweg ein positives Shopping-Erlebnis bieten. Mit den Wirecard Lösungen für die Akzeptanz von Alipay profitieren Händler so noch effektiver von der hohen Kaufkraft der chinesischen Touristen, online und am Point-of-Sale.




Das könnte Sie auch interessieren