12.09.2008, 07:39 Uhr

Amazon vertreibt iPhone 3G

Großer Coup für Amazon: Medienberichten zufolge darf das Online-Warenhaus das Apple-Superhandy ohne Handyvertrag und Simlock-Sperre vertreiben.
Amazon-Screenshot
Amazons Handyshop: Das iPhone ist verschwunden
Der Computerhersteller Apple scheint sein Exklusiv-Arrangement mit Deutschland-Vertriebspartner T-Mobile zu beenden. Wie das Nachrichtenportal ZDNet meldet, war das neue iPhone 3G mit acht Gigabyte Speicher zeitweise im Online-Shop von Amazon.de verfügbar - zum Preis von 749 Euro. Kunden konnten das Smartphone bereits vorbestellen, ohne jedoch einen konkreten Liefertermin genannt zu bekommen. Aktuell allerdings sei das Angebot wieder von der Plattform verschwunden, so ZDNet.



Das könnte Sie auch interessieren