Groupon-Chef Hutzschenreuter verabschiedet sich 01.08.2013, 09:36 Uhr

Wechsel nach nur einem Jahr

Geschäftsführer Jens Hutzschenreuter hat das Rabattportal Groupon Ende Juli 2013 verlassen. Seinen Platz übernimmt Emanuel Stehle.
Neuer Deutschland-Chef: Stehle
Wechsel bei Groupon Deutschland: Geschäftsführer Jens Hutzschenreuter kehrt dem Schnäppchendienst den Rücken. Seine Nachfolge hat zum 23. Juli 2013 Emanuel Stehle angetreten. Dieser ist einer der Mitgründer des Samwer-Investments MyCityDeal, das 2010 von Groupon übernommen worden war.
Hutzschenreuter war seit dem Jahr 2010 bei Groupon und erst vor einem Jahr an die Deutschlandspitze berufen worden. Welche Pläne er hat, ist noch nicht bekannt. "Jens hat sich entschieden, Groupon zu verlassen, um zu seinen unternehmerischen Wurzeln zurückzukehren", so das Unternehmen auf Anfrage von INTERNET WORLD Business. Der Wechsel sei seit einiger Zeit geplant gewesen. Stehle, der in den vergangenen drei Jahren auch in Nordamerika und Europa für Groupon tätig war, wird künftig als International Vice President Central Europe für Deutschland, Österreich und die Schweiz verantwortlich zeichnen.
Anfang des Jahres hatte bereits Groupon-CEO Andrew Mason seinen Chefsessel räumen müssen. Im Mai hatte das Portal dann seine Marketingabteilung von Berlin nach Dublin und Zürich verlagert sowie eine Payment-Anwendung für das iPad veröffentlicht und gemeinsam mit dem Kredikartenunternehmen American Express in den digitalen Bezahldienst Sumup investiert.



Das könnte Sie auch interessieren