Rabattaktion 27.06.2019, 10:37 Uhr

eBay kontert mit "Crash Sale" Amazons Prime Day

Mit seinem Prime Day ist Amazon seit Jahren erfolgreich. Nun startet eBay am 15. Juli einen eigenen Sonderverkaufstag. Der Name "Crash Sale" ist dabei ein deutlicher Seitenhieb auf den Konkurrenten.
(Quelle: eBay.com)
Auch in diesem Jahr hat Amazon im Juli wieder einen Prime Day angesagt. Und eBay kommt gleich hinterher und will ebenfalls am 15. Juli einen Abverkaufstag durchführen. Grund: Falls es bei Amazon wieder zum Plattformausfall kommt, können die Kunden gerne bei eBay weitershoppen. 
Das jedenfalls erklärt eBay mit einem Augenzwinkern in seiner Bekanntmachung des Aktionstags mit "noch besseren Angeboten, falls Amazon erneut abstürzt." Dementsprechend heißt die eBay-Verkaufsaktion dann auch "Crash Sale". Allerdings beschränkt sich eBay nicht nur auf einen Tag: "Der Crash Sale von eBay ist Teil einer Reihe von Veranstaltungen, die am 1. Juli beginnen." Drei Wochen lang sollen verschiedene Angebote die Käufer auf die Plattform locken. 
Das kleine Scharmützel zwischen eBay und Amazon läuft schon seit einigen Monaten: Im April 2019 hatte Jeff Bezos in einem Brief an die Amazon-Aktionäre die Verkaufszahlen von Amazon und eBay verglichen und nur 20 Prozent Wachstum bei eBay konstatiert. eBay-Chef Devin Wenig ließ das nicht auf sich sitzen und warf Amazon endlose Service-Bundles vor, die Wettbewerbsbarrieren schaffen würden.
Der Prime Day bei Amazon soll dieses Jahr 48 Stunden dauern. 



Das könnte Sie auch interessieren