Neustart 31.03.2020, 14:38 Uhr

Sport 2000 startet E-Commerce-Plattform

Die Mainhausener Verbundgruppe will mit der neuen E-Commerce-Plattform die digitale Infrastruktur für die Anschlusshäuser schaffen. Neben dem Shopping-Bereich stehen auch wissenswerte Beiträge rund um die Welt des Sports im Mittelpunkt.
(Quelle: Sport 2000)
Die Einschränkungen durch das Corona-Virus stellen den gesamten Handel vor große Herausforderungen. Mehr denn je braucht es neue, flexible Wege und Lösungen, um trotz geschlossener Ladentüren den Weg zum Kunden zu finden und bestmöglichen Service und Warenverfügbarkeit zu bieten.
Um die Sport 2000 Partner in dieser Zeit zu unterstützen, hat Sport 2000 in den letzten Tagen die finalen Arbeiten für den Go-Live nochmal deutlich intensiviert, um die Sport-Plattform so schnell wie möglich zu launchen - mit Erfolg.
"Wir sind glücklich mit www.sport2000.com jetzt live zu sein. Wir haben unseren Handelspartnern damit einen zusätzlichen Weg zum Kunden geschaffen, der gerade in Zeiten wie diesen an Relevanz gewinnt", freut sich die für das E-Commerce Projekt verantwortliche Geschäftsführerin Margit Gosau. "Auch in der Zeit nach der Krise bietet die Plattform eine ideale digitale Ergänzung des stationären Geschäfts."

Autor(in) Schlüchter Astrid



Das könnte Sie auch interessieren