Sponsored Post 27.11.2015, 09:15 Uhr

Der Black Friday steht vor der Tür

So können Online-Händler noch rechtzeitig vor dem Aktionstag "Black Friday" den Checkout-Prozess ihres Onlineshops optimieren und die Konversion steigern.
(Quelle: Checkoutportal )
Der "Black Friday" steht in den USA traditionell für den ersten Freitag nach Thanksgiving und leitet die Weihnachtseinkaufssaison ein. An diesem Tag werden online und in Geschäften spezielle Aktionen und Sonderrabatte angeboten. Die Rabattaktion hat sich im Laufe der letzten Jahre auch in Deutschland durchgesetzt und markiert auch hierzulande für Händler den Beginn der größten Umsatzchancen des Jahres. Im Gegensatz zu den Aktionen in den USA findet der "Black Friday" in Deutschland fast ausschließlich online statt.
Onlinehändler, die sich die Chance auf den umsatzstarken Verkaufstag nicht entgehen lassen möchten, sollten ihren Onlineshop zuvor auf Benutzerfreundlichkeit, besonders im Checkout-Prozess, überprüfen. Der Checkout gilt als kritischer Prozess im Onlineshop - viele Kunden brechen an dieser Stelle den Kaufvorgang ab. Häufig sind fehlende oder unpassende Bezahlverfahren die Ursache. Laut ECC beschweren sich 53,7 Prozent der Verbraucher über Probleme beim Online-Checkout, die häufig aus den zu geringen Auswahlmöglichkeiten der angebotenen Bezahlmethoden resultieren. Infolgedessen bleibt der Warenkorb leer und dem Händler entgehen wertvolle Umsatzchancen. Der nachhaltige Erfolg von Onlineshops basiert daher unter anderem auf Payment-Prozessen, die sich sowohl für den Händler als auch für Kunden durch ein hohes Maß an Komfort, Validität und Sicherheit auszeichnen.
Händler, die noch kurzfristig vor dem Rabattaktionstag ihre Onlineshop Payments optimieren und so die Konversion steigern möchten, haben jetzt noch die Chance dazu. Wie spielerisch einfach, schnell und unbürokratisch die Integration eines benutzerfreundlichen Checkouts sein kann, zeigt das Wirecard Checkout Portal.
Aktuell werden über das Wirecard Checkout Portal 20 gängige, internationale Bezahlmethoden sowie Risikomanagementlösungen angeboten. Kleine und mittlere Onlinehändler profitieren insbesondere von den vorkonfigurierten Payment-Paketen. Darüber hinaus kann jeder Händler seinen eigenen Mix an Bezahlverfahren zusammenstellen. Alle Payment-Vorgänge werden in Echtzeit geprüft. Zusätzlich werden Statistiken über die Bezahlprozesse bereitgestellt. Jeder Händler kann direkt online die Konfiguration des Portals durchführen und innerhalb kürzester Zeit über seinen Webshop Onlinezahlungen akzeptieren.
Sichern Sie sich rechtzeitig zum "Black Friday" Ihr Angebot und steigern Sie so Ihren Umsatz.

Weitere Informationen zum Produkt: https://www.checkoutportal.de/



Das könnte Sie auch interessieren