Amazon Advertising 19.02.2020, 14:03 Uhr

Sponsored Ads werden noch präsenter

Statt Empfehlungen aus der Reccommendation Engine nach dem Motto "Andere Kunden kauften auch..." finden Amazon-Nutzer unter den Produktdetails immer häufiger Sponsored Ads, hat Marketplace Pulse festgestellt. 
(Quelle: Marketplace Pulse)
Auf den Amazon-Produktseiten werden die bisher gewohnten Produktempfehlungen nach dem Muster "Andere Nutzer kauften auch..." zunehmend durch bezahlte Produkt-Anzeigen, den "Sponsored Ads", ersetzt. Auf vielen Produktseiten zieht Amazon ein zweites Produktkarussell für zum angezeigten Artikel passende gesponserte Produkte mit mindestens vier Sternen ein, hat Marketplace Pulse beobachtet
Anfang 2019 weitete Amazon die Targeting-Möglichkeiten für die Sponsored Products deutlich aus; gleichzeitig stieg der Umsatz der Advertising-Sparte des Marktplatz-Riesen um 33 Prozent auf zehn Milliarden US-Dollar.
Diese und weitere Meldungen rund um Amazon liefern wir Ihnen auch gerne mit dem AmazonWorld-Newsletter direkt ins Postfach. Hier gehts zur Anmeldung.



Das könnte Sie auch interessieren