E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
17.02.2009

eco will mit Sender++ Vertrauen generieren


16.02.2009

BVDW mit umfassendem Wandel


10.02.2009

Amazon präsentiert neues Digitalbuch


10.02.2009

Optimismus in der Krise


09.02.2009

Kooperation für Zahlungsgarantie



03.02.2009

E-Commerce soll dem Versandhandel Umsatzplus bringen


30.01.2009

Plus.de lässt sich TÜV-zertifizieren


27.01.2009

Brands4Friends mit neuem Umsatz-Tagesrekord


23.01.2009

Die wichtigsten und unwichtigsten Erfolgskriterien für Online-Shops


23.01.2009

Otto übernimmt Limango