E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
Neue Stellenangebote
vor 6 Tagen

(Senior) Director Solution Partner Management (m/f/d) gesucht


Online-Handel
vor 2 Tagen

So kaufen Web-Shopper sicher und günstig im Netz


E-Commerce-Trends
vor 2 Tagen

MyTheresa baut die Geschäftsleitung aus


Lieferabo für Lebensmittel
vor 3 Tagen

Walmart baut sein "Delivery Unlimited"-Programm aus


Die eLogistics News der Woche
vor 3 Tagen

Wish baut zweites Zentrallager in Europa; Rewe, Flaconi


In eigener Sache
vor 3 Tagen

Webinar: Lernt geheime Amazon-Insights



E-Commerce-Trends
vor 3 Tagen

eBay baut mit Fiege eBay Fulfillment aus


Ermittlungen
vor 4 Tagen

Amazon gerät auch ins Visier amerikanischer Wettbewerbshüter


Sparmaßnahmen
vor 4 Tagen

Uber entlässt mehr als 400 Mitarbeiter


Quartalsbericht
vor 4 Tagen

Zara-Mutter Inditex weiter auf Wachstumskurs


AmazonWorld News KW 37
vor 4 Tagen

Amazon macht Druck wegen Umsatzsteuergesetz