E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
Top-Job der Woche
vor 1 Tag

Senior IT Solution Architekt (m/w/d) gesucht


Urteil des OLG
vor 2 Stunden

Yelp muss Schadenersatz zahlen


Berliner Kochboxen-Versender
vor 2 Stunden

HelloFresh wächst und schreibt weiter rote Zahlen


Neue Standorte
vor 8 Stunden

Amazons neue Headquarter liegen in New York und Virginia


Online-Händler
vor 8 Stunden

Lesara arbeitet auch nach Insolvenzantrag weiter


E-Commerce-Trends 13.11.18
vor 11 Stunden

eBay wirbt mit verlängerten Garantien für eBay Plus



Studie
vor 1 Tag

Marktmacht weniger Firmen bremst Lohnzuwächse


Kundengewinnung
vor 1 Tag

Netflix plant günstigere Version seines Streaming-Angebots


Neue Vereinbarung
vor 1 Tag

Amazon weitet Apple-Angebote auch in Deutschland aus


Shopping Event
vor 1 Tag

Singles Day knackt erneut alle Rekorde


Infografik
vor 1 Tag

Wo kaufen die Deutschen ihre Weihnachtsgeschenke?