E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Private-Label
vor 11 Stunden

Amazon plant Sport-Eigenmarke


Internet-Recht
vor 11 Stunden

Die wichtigsten Urteile für Shop-Betreiber: Streitbeilegungsplattform


Streit mit Versicherungsvertretern
vor 16 Stunden

Rechtsstreits um Check24 spitzt sich zu


Sponsored Post
vor 16 Stunden

Das neue Geheimrezept für mehr Conversions


E-Commerce-Trends 16.10.17
vor 18 Stunden

Dollar Shave Club kommt nach Europa



Amazon Marketplace
vor 3 Tagen

Account-Sperrung: So geht es zurück in den Verkauf


Strategische Allianz
vor 3 Tagen

eBay und Thalia schließen Partnerschaft


E-Commerce-Trends 13.10.17
vor 3 Tagen

Kaufland stoppt E-Commerce-Pläne für Hamburg


Amazon Marketplace
vor 4 Tagen

Achtung, Sperre droht: Amazon straft zu lange Produkttitel ab


Halbjahreszahlen
vor 4 Tagen

Otto: 5 Milliarden Euro Online-Umsatz in Deutschland