Dossier
Änderungen im E-Commerce 25.07.2013, 09:00 Uhr

EU-Verbraucherrecht 2014

In knapp einem Jahr ist es so weit: Am 13. Juni 2014 treten in Deutschland neue Gesetze in Kraft, die die Rechte der Verbraucher im Fernabsatz regeln. Damit setzt die Bundesrepublik fristgerecht die EU-Verbraucherrechterichtlinie (VRRL) in deutsches Recht um. Das Dossier erklärt die Hintergründe und fasst zusammen, welche Folgen sich daraus für Online-Händler ergeben, was es zu beachten gilt und inwieweit sich der Handel ins EU-Ausland und in die Schweiz ändert. Und warum bei aller Vorsicht dennoch Abmahnungen drohen.
In knapp einem Jahr ist es so weit: Am 13. Juni 2014 treten in Deutschland neue Gesetze in Kraft, die die Rechte der Verbraucher im Fernabsatz regeln. Damit setzt die Bundesrepublik fristgerecht die EU-Verbraucherrechterichtlinie (VRRL) in deutsches Recht um. Das Dossier erklärt die Hintergründe und fasst zusammen, welche Folgen sich daraus für Online-Händler ergeben, was es zu beachten gilt und inwieweit sich der Handel ins EU-Ausland und in die Schweiz ändert. Und warum bei aller Vorsicht dennoch Abmahnungen drohen.