Displaymarketing
Auf passenden Websites buchen werbungtreibende Unternehmen die gewünschten Themenumfelder, in denen ihre Werbemittel eingeblendet werden sollen. Abgerechnet wird zumeist nach dem sogenannten Tausend-Kontakt-Preis (TKP). Diese Kennzahl gibt an, welchen Betrag ein Werbungtreibender zahlen muss, um 1.000 Personen einer Zielgruppe per Sichtkontakt zu erreichen.
weitere Themen
Google droht EU-Kartellverfahren
09.07.2010

Brüssel knöpft sich die Suche vor


Aus Planetactive wird OgilvyOne Düsseldorf
08.07.2010

Ogilvy schließt Übernahme ab


Preise für Werbung auf Facebook
02.07.2010

Am teuersten sind die Anzeigen in Dänemark


Audience Science übernimmt wunderloop
02.07.2010

US-Unternehmen kauft insolventen Targetinganbieter


OVK korrigiert Prognose nach oben
01.07.2010

Acht bis neun Prozent Plus für Displaywerbung



Ad.ly öffnet sich für Entwickler
30.06.2010

"AdSense für den Nachrichten-Feed"


Werbeanzeigen auf Facebook
29.06.2010

CPC oder TKP?


Mediaroute vermarktet HochzeitsPlaza
29.06.2010

Neuer Onlinevermarkter für Hochzeitsportal


artundweise setzt Gewinnspiel für Landliebe um
23.06.2010

Alles in Butter


Wunder Media GmbH realisiert Advertorial
21.06.2010

Österreich wirbt fürs Wandern