INTERNET WORLD Business Logo Abo
Deichmann

Anzeige Wie die Deichmann SE die Customer Journey personalisiert

Dynamic Yield
Dynamic Yield

In einer Fallstudie zeigt Europas größter Schuh-Einzelhändler, wie er die Customer Journeys erfolgreich personalisierte.

Europas größter Schuh-Einzelhändler, die Deichmann SE, betreibt derzeit 40 Online Shops in 27 Ländern für 7 Marken. 
 
Daher machte sich Deichmann auf die Suche nach einer Datenmanagement-Plattform und einem zentralen Hub. Von diesem aus sollten alle Kunden Touchpoints zentral gesteuert werden können – über das gesamte Technologie-Ökosystem hinweg.
 
Der Anbieter Dynamic Yield ist nicht nur für seine überzeugenden Produkte bekannt, sondern auch für seinen Support beim Onboarding der Kunden. Zudem stellt er Best Practices und wertvolles Wissen bereit, das Kunden bei der Nutzung der Plattform benötigen. Aus diesen Gründen entschied sich das Deichmann-Team für Dynamic Yield als Partner für seinen Personalisierungsprozess. 

Ein skalierbarer Ansatz zur Personalisierung

Zu Beginn wurde die Personalisierung von einem einzelnen Team durchgeführt.
Man begann mit mehreren Tests und einfachen Zielgruppen-Kampagnen. Später teilte Deichmann seine Learnings und Erkenntnisse mit anderen Marken und Teams, um die Personalisierungs-Offensive auf das gesamte Unternehmen auszuweiten. Schließlich bettete Deichmann die Dynamic Yield-Lösung in mehr als 20 Online Shops ein und startete mehr als 300 Kampagnen unterschiedlichster Art.

Wie hat das funktioniert? Eine erfolgreiche Methode zur Markteinführung: 

Jedes Personalisierungsprogramm muss auf den jeweiligen Kunden und Händler zugeschnitten sein. Auch die Experten von Dynamic Yield implementierten ein spezielles System, das explizit für Deichmann entwickelt wurde. Der Prozess bestand aus folgenden Schritten:

  • Deichmann begann mit der Entwicklung von Ideen, wie die CX verbessert werden könnte.
  • Entscheidend dabei: Das Team hatte keine Scheu, mit verschiedenen Variationen, Strategien oder Angeboten zu experimentieren.
  • Deichmann baute verschiedene Cases für die jeweiligen Anwendungsfälle.
  • Personalisierungskampagnen wurden entworfen und ausgespielt.
  • Die unterschiedlichen Benutzerströme in den Shops wurden identifiziert und verfeinert. 
  • Wichtig: Das Team optimiert weiterhin jede Kampagne, um die Ergebnisse zu maximieren.

Durch diese Maßnahmen wurde Deichmann noch effizienter und entwickelte einen Prozess, der skalierbare und erfolgreiche Personalisierungsergebnisse liefert.

Personalisierung im gesamten Funnel

Deichmann ordnete seine Personalisierungsschritte im Weiteren dem klassischen Marketing-Funnel zu – also dem Weg des potentiellen Kunden vom Erstkontakt über die Conversion bis hin zur Bindung des Kunden an die Marke. In jedem Schritt wurden die Ziele neu definiert und Anwendungsfälle identifiziert.

Dynamic Yield

Wenn die Nutzer beispielsweise von einem Produkt oder eine Idee inspiriert waren und Interesse zeigten, implementierte Deichmann ein Hero-Banner auf den Kategorie Seiten,
um zu erkennen, ob die User an Herren-, Damen- oder Kinderschuhen interessiert waren. Ebenso wurde die bevorzugte Schuhgrößte ermittelt.
Basierend auf deren Antworten konnte das Team dann die relevantesten Artikel anzeigen und diese Daten nutzen, um weitere maßgeschneiderte Erlebnisse auf der Grundlage der genannten Vorlieben zu schaffen.
 
Hero-Banner, das neue Benutzer dazu auffordert, die für sie interessanten Produktkategorien und Schuhgrößen auszuwählen:

Dynamic Yield

Deichmann analysiert die Ergebnisse jeder Kampagne im Anschluss und nimmt gegebenenfalls Anpassungen vor, richtet neue Varianten ein oder erweitert die Kampagne, wenn sie als besonders erfolgreich eingestuft wird. 

Personalisierung als Reise - nicht als Ziel

Die Bereitstellung relevanter Erlebnisse ist ein Prozess . Die ausgefeiltere Personalisierung hat dem führenden europäischen Schuh-Einzelhändler geholfen, seine Prozesse weiter zu optimieren.
 

Das Unternehmen konnte seine Kunden und deren Bedürfnisse noch genauer analysieren und entsprechende  Anwendungsfälle entwickeln. Durch die Zusammenarbeit mit Dynamic Yield konnte das Team ein skalierbares Programm entwickeln, das in weniger als einem Monat bereits beeindruckende Ergebnisse erzielt hat, vor allem eine Umsatzsteigerung durch inaktive Tab-Benachrichtigungen und eine Umsatzsteigerung durch Empfehlungen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Dynamic Yield Ihnen dabei helfen kann, Ihre individuellen Geschäftsziele mit Personalisierung zu erreichen oder zu übertreffen, besuchen Sie dynamicyield.com, vereinbaren Sie einen Termin für eine Produktdemo, oder vereinbaren Sie eine kostenlose Beratung mit einem Experten.

Dynamic Yield

Das könnte Sie auch interessieren