INTERNET WORLD Logo Abo
Kunden
Digitaler PoS 20.12.2022
Digitaler PoS 20.12.2022

Multichannel und Omnichannel So denken Verbraucher in der Krise: Worauf sich Händler 2023 einstellen müssen

Shutterstock/Black Salmon
Shutterstock/Black Salmon

Auch der Einzelhandel ringt mit der Wirtschaftskrise. Doch wie ist die Stimmung der Verbraucher? Die Kommunikationsberatung Kekst CNC hat das Stimmungsbild der Verbraucher erfasst und nun die erste Ausgabe ihrer Einzelhandelsstudie veröffentlicht.

Der Einzelhandel ist im Umbruch, auch aufgrund der vielen Herausforderungen der letzten Monate. Die Kommunikationsberatung Kekst CNC hat nun eine repräsentative Online-Umfrage durchgeführt, um genau zu verstehen, worauf sich Unternehmen im Jahr 2023 vorbereiten müssen.

Die Ergebnisse sind deutlich: Nachhaltigkeit ist auch in Krisen-Zeiten gefragt. Wer Nachhaltigkeit lebt und transparent kommuniziert, punktet bei Verbrauchern. Knapp 60 Prozent kaufen eher bei Einzelhändlern ein, die mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie überzeugen. Für knapp die Hälfte ändert daran auch ein engerer Geldbeutel nichts. Es reicht demnach nicht, wenn Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsstrategie leben. Sie müssen sie auch kommunizieren - proaktiv und nicht als notwendige Folge auf beispielsweise eine Gesetzesänderung.

Führungskräfte sollen Gesicht zeigen

Führungskräfte sollen Gesicht zeigen. Knapp die Hälfte kauft bei Unternehmen ein, deren Gesicht sie kennen. Vor allem die Generation 60+ setzt auf vertraute Köpfe. Unternehmen sollten diese Möglichkeit der Außenwirkung nutzen. Eine proaktive Positionierung von Führungskräften mit klaren Botschaften stärkt das Verbrauchervertrauen - insbesondere in schwierigen und herausfordernden Zeiten.

Verbraucher fordern zudem mehr Sichtbarkeit für Frauen an der Spitze. Ein höherer Frauenanteil in Führungspositionen hilft Unternehmen in der Krise, dem stimmen fast 50 Prozent der Befragten zu, unabhängig von der Altersgruppe. Für Unternehmen heißt das, gibt es Frauen im Management, sollten diese nach außen und innen noch stärker sichtbar sein.

Zur Studie

Die 1. Edition der Einzelhandels-Studie ist eine Untersuchung der Kommunikationsberatung Kekst CNC in Partnerschaft mit INSA-Perpetua Demoscopia im Dezember 2022. Die Umfrage soll das Stimmungsbild der Verbraucher gegenüber dem Einzelhandel in der Krise analysieren. Die Autoren befragten in Kooperation mit Insa 1.005 Verbraucher in Deutschland ab 18 Jahren.

Die Digitalisierung des PoS ist auch eines der Highlight-Themen der diesjährigen MOONOVA: Vom 14. bis 16. März 2023 geht die MOONOVA in die Fortsetzung - live und digital auf der Eventplattform LO:X.
Das könnte Sie auch interessieren