INTERNET WORLD Logo Abo

Rasierklingen-Versand Mornin' Glory erhält Millionen für Marketing

morninglory.com
morninglory.com

Knapp zwei Jahre nach dem Start sammelt Mornin' Glory in einer zweiten Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag ein. Der Rasierklingen-Versender will mit dem Geld seine Bekanntheit steigern.

Der im November 2013 gestartete Online-Rasierklingen-Versender Mornin' Glory bekommt eine siebenstellige Anschlussfinanzierung. Angeführt wird die Finanzierungsrunde vom BFB Wachstumsfonds, der von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gemanagt wird. Daneben haben sich auch bestehende Gesellschafter beteiligt. Das Geld möchte das Start-up vor allem ins Marketing stecken.

Außerdem will das Unternehmen in weiteren europäischen Ländern vertreten sein. 2013 ist Mornin' Glory in die Schweiz expandiert, seit 2014 bietet das Unternehmen seinen monatlichen Abo-Service auch über einen französischen sowie einen österreichischen Webshop an. "Unsere Vision ist, eine europäische Pflegemarke aufzubauen", sagt Gründer und Geschäftsführer Fabio Paltenghi. 

Der Versender hat vor kurzem sein Sortiment erweitert und neben seinem Abo-Modell einen Online-Shop gestartet. Damit will sich das Start-up als Komplettanbieter für Rasierbedarf etablieren.

Sie wollen in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich über die wichtigsten News aus der digitalen Commerce-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren