INTERNET WORLD Business Logo Abo
Click and Collect

Digitale Services So können Händler Click & Meet oder Click & Collect in den Shop implementieren

Shutterstock/Mike Fouque
Shutterstock/Mike Fouque

Click & Meet sowie Click & Collect sind Optionen, die dem Handel insbesondere im Lockdown helfen sollen, Umsätze zu generieren. Wir erklären, worauf es ankommt, wenn ein Händler diese Services implementieren will.

In den zurückliegenden Monaten war viel Eigeninitiative und Innovationskraft vonseiten der Händler gefragt: Wie kann man trotz Lockdown verkaufen? Insbesondere dann, wenn man über keinen Online Shop verfügt? Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel, ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in das der HDE, das IFH Köln, das EHI Retail Institute und ibi Research eingebunden sind, bietet seit einiger Zeit Unterstützung bei der Digitalisierung an. Zurzeit dreht sich natürlich vieles um Click & Collect sowie Click & Meet - Vertriebsmöglichkeiten, die zumindest ein bisschen Umsatz in die leer(er) gewordenen Kassen spülen können. Und so ist es der Initiative auch wichtig, interessierten Händlern eine Einführung in diese beiden Themen zu geben.

Dr. Georg Wittmann, einer der Geschäftsführer von ibi Research (Regensburg), erläuterte kürzlich in einem Webinar für KMU, worauf es ankommt, wenn ein Händler mit Click & Collect oder Click & Meet erfolgreich starten oder sein System auf ein effektiveres Niveau bringen will. Er sprach dabei von drei Schritten, die für die Umsetzung von Click & Collect und Click & Meet erforderlich seien:

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren