INTERNET WORLD Logo Abo
Otto-Zentrale

Jahresbilanz Otto.de steigert Umsatz um 13 Prozent

Otto
Otto

Die Online-Plattform Otto.de - Kern der Otto Group - konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl den Umsatz als auch die Zahl der angeschlossenen Händler deutlich steigern. Auch das Volumen der über Otto.de vermittelten Bestellungen stieg deutlich.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/22 erwirtschaftete die Einzelgesellschaft OTTO einen Umsatz von 5,124 Milliarden Euro, was einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 13 Prozent entspricht (Geschäftsjahr 2020/21: 4,5 Milliarden Euro). Das teilte das Unternehmen schriftlich mit.

Angebot verzehnfacht

Nach Unternehmensangaben stieg die Anzahl der aktiven Kunden auf Otto.de innerhalb eines Jahres von 9,9 Millionen auf jetzt 11,5 Millionen. Zum Wachstum trug auch die wachsende Anzahl an Marktplatzpartnern bei, die im vergangenen Geschäftsjahr von 1.000 auf 3.500 anstieg. Hier erwartet das Unternehmen eine weitere kontinuierliche Zunahme. Seit 2020 hat Otto.de seinen Marktplatz auch für Drittanbieter geöffnet, dadurch verzehnfachte sich die Zahl der gelisteten Artikel von einer auf zehn Millionen.

Die zunehmende Relevanz des Marktplatzgeschäftes drückt sich auch im Gross Merchandising Value (GMV) aus. Diese Kennzahl umfasst neben dem eigenen Handels- und Provisionsgeschäft auch das auf der Plattform von Partnern generierte Umsatzvolumen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/22 erzielte Otto nach Unternehmensangaben einen GMV von 6,972 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Geschäftsjahr 2020/21: 5,9 Milliarden Euro).

Einzelgesellschaft weist Gewinn nicht aus

Die Otto GmbH & Co. KG betreibt das Portal Otto.de, die genannten Zahlen beziehen sich im Wesentlichen darauf. Andere Beteiligungen sind in den Zahlen nicht enthalten. Zum Vergleich: 2021 lag der Umsatz der Otto-Einzelgesellschaft bei 4,5 Milliarden Euro, der des Gesamtkonzerns bei 15,6 Milliarden Euro. Nicht extra ausgewiesen wurde der Gewinn der Otto GmbH & Co. KG. Die gesamte Otto-Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Jahresüberschuss von 971 Millionen Euro, die aktuellen Zahlen liegen noch nicht vor.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren