INTERNET WORLD Logo Abo
C&A-Logo

Omnichannel-Offensive C&A-Produkte sind nun auch bei Amazon Fashion erhältlich

Shutterstock/nitpicker
Shutterstock/nitpicker

C&A vertreibt ab sofort einen Teil seiner Produkte über die deutsche Amazon-Website. Mit der Kooperation vergrößert der Modehändler sein Online-Angebot und fokussiert sich noch mehr auf seine Omnichannel-Strategie.

C&A kooperiert mit Amazon: Wie der Modehändler mitteilt, sind ab sofort "ausgewählte Produkte" bei dem deutschen Online-Marktplatz in der Kategorie Amazon Fashion erhältlich. Weitere europäische Länder (darunter Niederlande, Frankreich, Spanien, Italien) sollen folgen.

Omnichannel-Strategie

"Amazon wird eine zunehmend wichtige Anlaufstelle für Kundinnen und Kunden im europäischen Textilmarkt. Für uns ist es wichtig, ihnen dabei das Beste von C&A anzubieten, besonders wenn ihr Weg bei Amazon Fashion beginnt", sagt Joris van Rooy, Chief Digital Officer bei C&A Europe. Dies sei ein "großer Schritt" in der eigenen Omnichannel-Strategie.

Seit Februar 2021 können Kunden C&A-Produkte auch schon über Zalando kaufen. Mit dessen Programm "Connected Retail" sollen kleine und große stationäre Geschäfte Zugang zu Online-Bestellungen von fast 32 Millionen Kunden erhalten.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren