INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sony-Logo auf Gebäude

Neue Online-Auftritte Sony: Kein Online-Direktvertrieb in Europa mehr

Sony schließt seinen Online Store in Europa

shutterstock.com/360b

Sony schließt seinen Online Store in Europa

shutterstock.com/360b

Sony schließt seinen Online Store in Europa: Kunden des Elektronik-Herstellers können künftig nicht mehr direkt auf sony.de und allen anderen europäischen Domains Produkte bestellen.

Schluss mit dem Online-Direktverkauf: Sony stellt seinen Online Store in Europa ein. Damit gibt es keinen Direktvertrieb von Produkten auf dem Outlet- und Markenshop sony.de mehr, auch alle anderen europäischen Domains wie sony.fr oder sony.nl sind betroffen.

Stattdessen soll der Online-Auftritt nun zu einem reinen Markenauftritt transformiert werden. Es wird künftig einen Shop-Finder geben, der Kunden zum nächstgelegenen stationären Sony-Händler führt. Daneben können Nutzer aber auch weiter im Web ordern, mittels Links zu Online-Händlern - Sony-Partnern, die das Produkt auf Lager haben.

Rückbesinnung auf die Marke

Wie ecomparo.de mutmaßt, will sich Sony mit dem Schritt auf die Stärkung der Marke Sony rückbesinnen, was indirekt zeige, dass diese unter dem Direktvertrieb und der Schwächung der Handelspartnerschaften gelitten hat. Sony selbst nennt als Grund, den Anspruch "den Wünschen all unserer Kunden noch besser nachkommen zu können".

Alle noch ausstehenden Bestellungen werden laut Sony normal verarbeitet. "Alle Konditionen zu bisherigen Einkäufen bleiben unverändert bestehen."

Das könnte Sie auch interessieren