INTERNET WORLD Logo Abo
Gemüse und Obst

Multichannel-Händler Metro übernimmt Emmas Enkel

Shutterstock.com/Aleksandar Mijatovic
Shutterstock.com/Aleksandar Mijatovic

Metro vergrößert seinen E-Commerce-Bereich und übernimmt die Mehrheit an dem Multichannel-Händler Emmas Enkel. Die Gründer Sebastian Diehl und Benjamin Brüser haben die Geschäftsführung bereits abgegeben.

Interessanter Zukauf beim Handelskonzern Metro: Die Unternehmensgruppe übernimmt die Mehrheit am Multichannel-Händler Emmas Enkel, berichtet die Lebensmittelzeitung. Die beiden Gründer des Online Shops - Sebastian Diehl und Benjamin Brüser - sollen die Geschäftsführung bereits abgegeben haben, aber weiter Minderheitsgesellschafter bleiben.

Metro hatte sich bereits Ende 2014 mit 15 Prozent an dem Start-up beteiligt. Emmas Enkel verschickt online Lebensmittel, Kunden können im Web oder vor Ort bestellen und dann ihre Waren entweder selbst abholen oder liefern lassen. Urspünglich startete Emmas Enkel zusätzlich mit einem stationären Laden in Düsseldorf, hat aber mittlerweile zwei weitere in Essen und Berlin.

Emmas Enkel soll künftig den Fokus noch stärker auf online legen und könnte Metro dabei helfen, in Sachen Lieferdienste mit der immer stärker werdenden Konkurrenz mitzuhalten.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren