INTERNET WORLD Logo Abo
Chinesischer Handel

Marketing-Strategien Wie sich chinesische Online-Händler das Coronavirus zunutze machen

shutterstock.com/sasirin pamai
shutterstock.com/sasirin pamai

Für den stationären Handel in China ist der Coronavirus eine Katastrophe. Online-Händler dagegen nutzen die Gunst der Stunde und die Langeweile der Chinesen und entwickeln ganz eigene Angebote. Vor allem chinesische Brands sind erfinderisch.

Von Yvonne Göpfert

Normalerweise herrscht auf den Straßen Chinas das ganze Jahr Oktoberfest, sagt Xie Ru Ritzer, gebürtige Chinesin, die heute in Passau als TCM-Therapeutin lebt und arbeitet. Das Leben spielt sich draußen ab. Doch aktuell sind die Straßen mehr oder weniger leergefegt, alle bleiben zuhause. In der Krisenregion des Coronavirus in Zentralchina sind 45 Millionen Menschen in mehreren Städten von der Außenwelt abgeschnitten.

Das chinesische Dilemma: Langeweile

Das Drama: Drinnen sein bedeutet zusammengepfercht sein. Chinesische Wohnungen sind deutlich kleiner als Wohnungen in Deutschland. Dafür wohnen dort umso mehr Menschen zusammen: Acht bis zehn Personen auf 50 Quadratmeter und weniger sind da keine Seltenheit. Und diesen Menschen ist langweilig. Unter anderem auch, weil eine ihrer Lieblings-Freizeit-Beschäftigungen, das Einkaufen in den großen Malls, gerade nicht angesagt ist.

Adidas und Hugo-Boss haben zahlreiche Läden in China vorübergehend geschlossen. Nike hat sogar rund 50 Prozent seiner Markenshops in die Verkaufspause geschickt. Under Armour beziffert den Coronavirus-bedingten Verlust im Februar und März auf bis zu 60 Millionen US-Dollar.

Interaktive Games statt Filialeröffnung

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren