INTERNET WORLD Business Logo Abo
News Corp. stößt Fox Mobile Group ab

News Corp stößt Fox Mobile Group ab Immobilieninvestor übernimmt Jamba

Fox Mobile Group - und damit auch der Klingeltonanbieter Jamba - wechselt den Besitzer und wird in Jesta Mobile Holdings umbenannt. Das in den USA, Europa, Südamerika und Australien aktive Unternehmen für mobile Unterhaltungsprodukte erhält Firmensitze in Berlin und Beverly Hills.

Der Käufer Jesta Group ist als Investor vor allem im Immobiliengeschäft aktiv. Mit der Übernahme von Fox Mobile wechselt auch das deutsche Klingelton- und Entertainmentportal Jamba, das ursprünglich von den Oliver, Marc und Alexander Samwer gegründet wurde, den Besitzer. Zu der Fox Mobile Group gehören weiterhin Marken wie Jamster, Mobizzo, iLove und Bitbop.

"Wir freuen uns, unter Jestas Führung das Unternehmen jetzt weiter wachsen zu lassen, und dabei auf die solide Basis zurückzugreifen, die unter der Leitung von News Corp. hergestellt wurde", sagte Mark Anderson, COO von FMG. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Den Vermarkter Fox Audience Network hatte News Corp im August in Myspace eingegliedert. Damit will das Medienunternehmen die Finanzierungsanstrengungen des kränkelnden sozialen Netzwerks stützen.

Das könnte Sie auch interessieren