INTERNET WORLD Business Logo Abo

E-Commerce-Trends Spreadshirt wächst 2018 um drei Prozent

Shutterstock / Vasin Lee
Shutterstock / Vasin Lee

Spreadshirt wächst 2018 um drei Prozent, About You konkretisiert seine AYFW-Pläne, Wundercurves bekommt frisches Kapital, Bauer Verlag sieht in Abo-Boxen ein Geschäftsmodell und Amazon eröffnet einen Profi-Shop für Beauty-Produkte.

Die E-Commerce-Trends liefern wir Ihnen täglich morgens gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo.

- NEWS -

Spreadshirt wächst 2018 um drei Prozent: Spreadshirt ist 2018 von 107 Millionen auf 110 Millionen Euro (+3 Prozent) so wenig gewachsen wie seit fünf Jahren nicht mehr. Das kannam schwachen Dollar gelegen haben oder aber an dem besonderen Fokus auf die Profitabilität. >>>Exciting Commerce

About You konkretisiert AYFW-Pläne: Ende Mai hatte der Modeversender About You die Premiere seiner ersten Modenschau-Veranstaltung in Berlin bekannt gegeben. Im Rahmen des Events namens „AYFW – About You Fashion Week“ werden vom 5. bis 7. Juli unter dem Motto „Exclusive for Everyone“ Catwalk-Shows populärer Marken stattfinden, die auch Endverbrauchern offen stehen. Am Montag verkündete About You nun weitere Details. >>>Fashion United

Wundercurves sammelt eine sechsstellige Summe ein: Das in Leipzig ansässige E-Commerce-Unternehmen konnte nach einer Series-A-Finanzierungsrunde im Mai des vergangenen Jahres in Höhe von 1,2 Millionen Euro erneut von sich überzeugen: Gleich vier der bestehenden Investoren entschlossen sich zu einer internen Kapitalerhöhung für das schnell wachsende Start-up. >>>Wiwo.de

Happy Size zieht um: Die Klingel-Gruppe holt den hauseigenen Große-Größen-Spezialisten Happy Size von Frankfurt (Main) an den Hauptsitz nach Pforzheim. Durch den Umzug sollen die "Wirtschaftlichkeit von Happy Size gesteigert" und "bessere Perspektiven" geschaffen werden, wie der Klingel-Konzern auf Nachfrage von neuhandeln.de verrät. >>>Neuhandeln.de

Bauer Verlag startet Aboboxen für "Meins": "Meins", das 50plus-Magazin der Bauer Media Group, steigt mit der "Meins Box" in den Abo-Commerce-Bereich ein. In Zusammenarbeit mit metacrew soll die Box alle zwei Monate erscheinen, rund 30 Euro kosten und je sechs bis acht Wellness-, Beauty- und Lifestyle-Produkte enthalten. >>>Meedia.de

Lyght Living vermietet Möbel von Nobelmarken: Das Berliner Start-up Lyght Living vermietet Möbel von Nobelmarken wie Vitra oder Hay auf Zeit - und liegt zahlenmäßig total im Plan. >>>Internetworld.de

- INTERNATIONAL -

IMDbTV - Was hinter Amazons Großangriff auf die TV-Werbeumsätze steckt: Amazon hat angekündigt, sein Gratis-Streaming-Angebot IMDb TV im Laufe des Jahres auch nach Europa zu bringen. Falls Amazon den Streaming-Service mit seinem E-Commerce-Angebot verknüpft, ergäben sich gewaltige Möglichkeiten. Meedia.de

Amazon startet Profi-Shop für Beauty-Produkte: Der E-Commerce-Riese verkauft in den USA künftig Profi-Produkte von Unternehmen wie OPI oder Wella. Wer sie haben will, muss seine staatliche Lizenz hochladen. Nach der Ankündigung fielen die Aktienkurse einiger konkurrierender B2B-Kosmetikhändler in den Keller. >>>Reuters.com

Digitec Galaxus automatisiert sein Lager mithilfe von Vanderlande: 2017 wickelte der Schweizer Online-Händler seine Kommissionieraufgaben noch alle manuell ab. Doch das Wachstum erforderte eine Automatisierung des Lagers. Zusammen mit dem Logistikdienstleister Vanderlande hat das Unternehmen drei Projekte realisiert. >>>MM-Logistik Vogel

US-Lebensmittelhändler rüsten gegen Walmart auf: Dank hoher Investitionen von Amazon und den maßgeblichen LEH-Filialisten steigen in den USA die Online-Food-Umsätze. Im laufenden Jahr wird das Segment deshalb voraussichtlich zweistellig wachsen. Die Marktanteile sind noch überschaubar. >>>Lebensmittel Zeitung (für Abonnenten)

Walmart lässt per WhatsApp bestellen: Walmart testet in Mexiko die Bestellung per WhatsApp. Kunden können unter anderem das Foto eines handgeschriebenen Einkaufszettels übermitteln - für umgerechnet 2,55 wird innerhalb von 90 Minuten geliefert. >>>Reuters.com

eBay muss gegen Fake-Bewertungen vorgehen: Bei eBay kann man offiziell gefälschte Bewertungen kaufen oder ersteigern. Das findet die US-Wettbewerbsbehörde nicht lustig und fordert eBay auf, Gegenmaßnahmen zu ergreifen. >>>Tamebay.com

- BACKGROUND -

Googles Mobile-Speed-Leaderboards - Booking.com lädt am schnellsten: Die mobile Website von Booking.com lädt deutschlandweit am schnellsten: in nur 0,7 Sekunden. Der Spitzenwert ist allerdings eine Ausnahme. Die durchschnittliche Ladezeit in Deutschland liegt bei 2,6 Sekunden. Das ist zu viel, mein Dominik Wöber von Google. >>>Internetworld.de

Wer kauft gerade was und warum: Jochen Krisch und Marcel Weiß schauen in den neuesten Exchanges auf die jüngsten Deals und Börsengänge und sprechen u.a. über Chewy und Petsmart, Mytheresa und Neiman Marcus, Revolve und TSG Consumer, The RealReal, Global Fashion Group, Majestic Wine und Naked Wines, Woolworth und Marley Spoon sowie Wesfarmer, Coles und die Catch Group. >>>Exciting Commerce

Ranking: Das sind die Social-Media-Überflieger im E-Commerce: Das monatliche Social-Media-Ranking der E-Commerce-Unternehmen von Etailment bietet diesmal eine kleine Überraschung. Ein Dino zeigt der Szene, wie Social Media gehen kann. >>>Etailment.de

- ZAHL DES TAGES -

0,0038 US-Dollar pro gespieltem Song zahlt Spotify der deutschen Musikerin Kate Louisa. Und davon muss sie noch einen Teil an das Plattenlabel und den Vertrieb abgeben. Das Geschäft lohnt sich ihrer Meinung erst ab einer Million monatliche Hörer. Mehr Geld verdient Kate Louisa durch Live-Auftritte und CD-Verkäufe. >>>Basic Thinking

Das könnte Sie auch interessieren