INTERNET WORLD Business Logo Abo
Online-Lebensmittel bestellen

Online-Supermarkt

myEnso gründet Genossenschaft und gehört nun seinen Kunden

shutterstock.com/Vector Goddess
shutterstock.com/Vector Goddess

myEnso gründet eine Genossenschaft und gehört nun offiziell seinen 1.000 registrierten Kunden. Denn damit macht das Unternehmen seine Nutzer zu Miteigentümern und gibt ihnen eine Stimme bei der Mitgestaltung des Online-Supermarktes.

Der Online-Lebensmittelhändler myEnso hat während seines ersten Treffens mit 100 der sogenannten Pionieren (Kunden) eine Genossenschaft gegründet. Damit gehört myEnso nun offiziell seinen insgesamt 1.000 registrierten Kunden. Denn mit der Gründung der Genossenschaft macht myEnso seine Nutzer zu Miteigentümern und gibt ihnen eine entscheidende Stimme bei der Mitgestaltung des Online-Supermarktes.

Das Konzept des Lebensmittel-Versenders myEnso

myEnso stellt bei diesem Konzept die Plattform, die IT, die Logistik sowie das Basissortiment seinen Pionieren zur Verfügung. Aber welche sonstigen Waren über die Plattform vertrieben werden, wie das Shop-Design sowie die Lieferbedingungen aussehen sollen, bestimmen allein die Kunden. "Die maximale Konsequenz unserer Kundenzentrierung ist unser Beteiligungs- und Vorteilsprogramm, das in der Genossenschaft mündet", sagt Norbert Hegmann, Gründer und CEO von myEnso.

Wer Teil dieses Konzepts sein möchte, kann sich nun Anteile an myEnso sichern. Für 100 Euro ist ein Geschäftsanteil an myEnso erhältlich. Um eine ausgewogene Stimmverteilung zu erreichen, kann jedes Genossenschaftsmitglied maximal 100 Geschäftsanteile erwerben. Die Voraussetzungen für den Kauf eines Anteils sind, dass der Kunde mindestens 16 Jahre alt und bei myEnso als Pionier registriert ist.

Für die Zukunft ist geplant, dass ein Mitglied der Genossenschaft als Geschäftsführer der myEnso FMCG eingesetzt wird, um damit die Interessen der Pioniere auf der obersten Unternehmensebene zu vertreten. Auf der jährlichen Generalversammlung können alle Kunden ihre Stimme einbringen.

Launch des Webshops

Für April ist der Start des Webshops für die Bremer myEnso-Pioniere vorgesehen. Ab dann sollen diese aus einem Sortiment von etwa 25.000 Produkten wählen können. Im Mai sollen dann auch Kunden aus Hamburg und Hannover über myEnso Lebensmittel einkaufen können. Zum Jahreswechsel wird myEnso bundesweit verfügbar sein.

Im Laufe des Jahres soll zudem das Sortiment auf 100.000 Artikel ausgeweitet werden: Fleisch, Gemüse, Milchprodukte, vegane, regionale oder exotische Artikel und auch Non-Food-Waren sollen im Online Shop erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren