INTERNET WORLD Logo Abo
Black Friday

Black Friday, Cyber Monday und Co. Deutsche Kunden starten mit wenig Markenloyalität ins Weihnachts-Shopping

Shutterstock/Lauritta
Shutterstock/Lauritta

Ist der Preis das entscheidende Kriterium an vorweihnachtlichen Schnäppchentagen wie dem Black Friday? Eine Studie von Outbrain zeigt, dass das für die Mehrheit der Deutschen tatsächlich zutrifft - und viele sich zudem gründlich vorab über die besten Deals informieren.

Die Empfehlungsplattform Outbrain hat weltweit mehr als 8.000 Verbraucher zu ihrem Einkaufsverhalten in der Vorweihnachtszeit befragt. Die Studie zeigt, dass vor allem die deutschen Konsumenten im internationalen Vergleich deutlich preissensitiver sind - und dass sich das auch in der Loyalität zu etablierten Marken widerspiegelt.

So würden 63 Prozent Deutschen am Black Friday nur zum ersten Mal bei einer Marke kaufen, wenn der Preis günstiger wäre als bei einer anderen bekannten Marke. Für 40 Prozent ist dagegen die Qualität der Produkte wichtiger als der Preis. 69 Prozent der deutschen Befragten ziehen es zudem vor, sich über eine Marke zu informieren, bevor sie ihre Produkte und Dienstleistungen am Black Friday kaufen.

Deutschen Konsumenten bereiten sich gewissenhaft auf den Back Friday vor

Ebenfalls interessant: Mehr als die Hälfte (53 Prozent) der deutschen Konsumenten bereiten sich gewissenhaft auf das Schnäppchen-Wochenende vor und erstellen ihre Einkaufsliste bereits ein oder zwei Wochen vor dem entscheidenden Tag zusammen.

Auch bei den Versandkosten zeigt sich der Trend zu einem hohen Preisbewusstsein: Für 53 Prozent nehmen die Versandkosten einen höheren Stellenwert ein als die Versanddauer. Dennoch erwarten 59 Prozent der Deutschen, dass eine Bestellung innerhalb von ein bis drei Werktagen eintrifft.

"Die Umfragedaten lassen vermuten, dass deutsche Verbraucher sich vor den Shopping-Tagen vor Weihnachten umfangreich informieren und dann beim besten Angebot zuschlagen", sagt Liesbeth Mack-de Boer, Managing Director, Central Europe bei Outbrain. "Marken haben so die Möglichkeit, sich durch eine frühzeitige Ansprache schon Wochen vor den Shopping-Events, einen Vorsprung zu verschaffen, um dann mit dem besten Angebot zu überzeugen. Black Friday und Cyber Monday sind zudem eine große Chance für neue Marken, in das Feld etablierter Brands einzudringen und Marktanteile zu gewinnen."

Das könnte Sie auch interessieren