INTERNET WORLD Logo Abo
Live-Stream mit Smartphone
Amazon 30.04.2021
Amazon 30.04.2021

Live-Shopping-Programm Amazon Explore: So will der E-Commerce-Gigant Kunden virtuell in Läden locken

Shutterstock/naum
Shutterstock/naum

Mit dem neuen Live-Shopping-Konzept Amazon Explore soll Kunden der virtuelle Einkauf im stationären Handel schmackhaft gemacht werden. Amazon will mit dem Service vor allem kleinere Händler, die ihre Geschäfte im Lockdown schließen mussten, unterstützen.

Click & Meet neu gedacht: Amazon launcht sein neues Live-Shopping-Programm "Explore", das vorerst allerdings nur für US-Kunden verfügbar ist. Kunden können darüber individuelle Termine mit teilnehmenden Händlern vereinbaren.

Der E-Commerce-Riese weist im Verkäuferportal Seller Central auf die neue Live-Shopping-Funktion hin: "Amazon Explore ist ein neuer Service, mit dem Kunden Ihr stationäres Geschäft virtuell erleben können. Amazon Explore ist ein personalisiertes Kundenerlebnis, um neue Marken und einzigartige Produkte zu entdecken und bequem von zu Hause aus zu kaufen."

Händler können Produkte virtuell präsentieren

Amazon hat das Konzept 2020 in den USA gestartet, wobei der Fokus zuerst auf Reisen per Live Stream lag. Jetzt soll mit der neuen Funktion auch der stationäre Handel unterstützt werden: Händler können mit ihren Kunden über ein Online-Portal einen Termin vereinbaren und dann via Smartphone ihre Waren im Laden präsentieren und beim Kauf beraten können. Der Händler benötigt neben Smartphone und Kopfhörern einen sogenannten Gimbal, der eine stabile Aufnahme ermöglicht.

In Asien ist Live Shopping längst zum Standard beim Online-Einkauf geworden. Auch für Europa und Deutschland bietet der Trend viel Potenzial. Was Händler dabei beachten müssen, erklärt Elena Gatti, Managing Director Europe bei Azoya, in diesem Gastbeitrag.

Das könnte Sie auch interessieren