Foto: shutterstock.com/Tashatuvango
Digitale Transformation
Systeme und Technologien. Durch Online-Vertrieb und mobile Services wachsen in vielen Bereichen der Wirtschaft Branchen und Sparten immer weiter zusammen, beispielsweise Telekommunikation und Finanzdienstleistungen oder Handel und Medien. Außerdem verändern sich Verbraucherwünsche, auch die der Geschäftskunden, so schnell wie sich die digitale Technik entwickelt. Was gestern noch am PC bestellt wurde, wird heute mobil per Smartphone oder Tablet geordert. Nicht zuletzt lassen sich Online- und Mobile-Services leicht internationalisieren: All diese Entwicklungen erhöhen den Wettbewerbsdruck – und damit die Herausforderung, sich unternehmerisch auf den digitalen Wandel einzustellen: etwa durch den Aufbau von Digital-Teams, durch offenere, vernetztere Enterprise-Ressource-Planning-Systeme (ERP), durch Cloud Computing, eine offenere Kommunikation mit Marktteilnehmern. Die Digitale Transformation muss in eine offenere Kommunikation mit allen Marktteilnehmern, kürzeren Innnovationszyklen, schnelleren Anpassungen der Angebote auf wachsende Bedürfnisse aber auch zu neuen Arbeitsmodellen führen.
weitere Themen
Bundesnetzagentur
10.10.2017

Telekom-Tarif "StreamOn" in Teilen unzulässig


Mehr als nur Blechkisten
08.10.2017

Die Digital-Pläne der Autokonzerne


Sponsored Post
05.10.2017

Digitale Lösung für Bistro, Friseursalon & Co.


Instant-Messaging-Dienst
02.10.2017

Wie Slack auch in Deutschland durchstarten will


Digitalwelt in Zahlen
02.10.2017

Ceconomy: Das steckt hinter der Metro-Aufspaltung



Start-up vorgestellt
27.09.2017

Digitalkasten: Briefe ins digitale Zeitalter bringen


Stellenmarkt
22.09.2017

Die Top-Jobs der Woche: Jetzt bewerben


Gastkommentar
21.09.2017

Sind wir Internet-Agenturen noch zu retten?


Start-up vorgestellt
20.09.2017

Cosmonauts & Kings: Wahlkämpfe ins digitale Zeitalter führen


In eigener Sache: NMG Akademie
20.09.2017

Seminar: Digitale Kommunikationsstrategie