INTERNET WORLD Business Logo Abo
Frischer Wind für Microsoft-Logos

Frischer Wind für Microsoft-Logos Rebranding von Bing?

Will sich Microsoft einen frischen Anstrich gönnen? Der Software-Gigant ließ jetzt durchblicken, dass neue Logos für seine Dienste bereits entwickelt werden. Das Logo für die Suchmaschine Bing wurde bereits gezeigt.

Das neue Bing-Logo tauchte am Rande eines Design-Events in Norwegen auf. Die Designer Albert Shum und Todd Simmons, die mit der grafischen Darstellung der Microsoft-Produkte beauftragt sind, sprachen auf der Grafik-Konferenz über die Neudefinition von Microsoft. Nach dem Rebranding von Windows, Office und dem Firmenlogo von Microsoft im vergangenen Jahr macht das Unternehmen jetzt bei Bing und Skype weiter.

"Bing, Skype, Yammer, Xbox - alles ist bereits in der Entwicklung", zitiert The Verge Simmons. Die neuen Logos fügen sich organisch in die bisherigen Neubearbeitungen ein, haben ein zweidimensionaleren Look und passen sich farblich an die restliche Produktpalette an. Als Orientierungshilfe habe dabei unter anderem das Vorbild Nike gedient, indem Microsoft die Logos seiner diversen Produkte einerseits aufeinander als Teil einer ganzen Produktpalette abstimmen will, diese aber auch als Einzellogos identifizierbar sind.

Microsoft arbeitet bereits seit geraumer Zeit daran, seine verschiedenen Angebote optisch aneinander anzugleichen. Das einprägsame Kacheldesign von Windows wurde beispielsweise auch im Windows-Betriebssystem Phone 8 umgesetzt. In die bunten Rechtecke bei Outlook bringt Microsoft ab sofort auch Anzeigen.

Das könnte Sie auch interessieren