INTERNET WORLD Business Logo Abo
Video-Calling bei Skype

Video-Calling bei Skype Outlook.com wird aufgewertet

Nach der Einführung von Video-Kurznachrichten bei Skype geht der VoIP-Anbieter von Microsoft jetzt noch einen Schritt weiter. Webbasiert über Outlook.com kann man auch Video-Chats über Skype führen. Der Dienst startet zunächst in Großbritannien.

Eine volle Skype-Integration gab es bei Outlook.com bisher noch nicht, aber jetzt fügt Microsoft die Video-Chat-Funktionalität seines VoIP-Dienstes Skype dem Webmail-Service hinzu. Heute startet die Einführung des Video-Chats in Großbritannien. Die Vereinigten Staaten und auch Deutschland sind als nächstes dran. Bis zum Sommer soll das neue Angebot weltweit verfügbar sein, kündigt das Skype-Blog an.

Um den Dienst zu nutzen, müssen User von Outlook.com ein Browser-Plug-in installieren, der Skype und Outlook.com verbindet. Alle gängigen Browser von Internet Explorer über Chrome bis Firefox werden unterstützt. Die jetzige Einführung beruht zunächst auf einer Vorversion, die anhand von Nutzerfeedback aktualisiert und als Vollversion neu herausgegeben werden soll. Neben dem Videochat funktionieren auch die anderen Skype-Angebote wie Voice-Calls und Instant Messenger über das Plug-in.

Im Februar 2013 hatte Skype zunächst das Versenden von Videonachrichten seinem Angebot hinzugefügt. Die Aufrüstung zu Videofunktionalitäten hatte Microsoft bereits im September 2012 durchblicken lassen.

Das könnte Sie auch interessieren