INTERNET WORLD Business Logo Abo
Microsofts Pläne für Yammer

Microsofts Pläne für Yammer Integration in Office 365

Noch diesen Sommer will Microsoft die Integration von Yammer durchziehen. Das im vergangenen Jahr übernommenen Business-Netzwerk soll zu einem alle Produkte und Dienste übergreifenden sozialen Überbau werden.

Nun wird es aber auch Zeit: Im Juni 2012 übernahm Microsoft das Business-Netzwerk. Jetzt geht es mit der Einbettung des Yammer-Angebots in die eigenen Dienste weiter. Noch diesen Sommer will Microsoft ein Update für Office 365 herausgeben, in dem der SharePoint-Nachrichten-Feed durch Yammer ersetzt wird. Im Herbst soll die Integration dann mit einem globalen Login und einer lückenlosen Navigation abgerundet werden, berichtet Techcrunch.

Ab 2014 startet dann ein Update-Zyklus im 90-Tage-Turnus, so das Unternehmen. Damit soll Office 365 sozial angereichert werden und die Verbindungen zwischen Yammer und der Cloud-Anwendung vertiefen. Insgesamt werden die schrittweisen Verbesserungen die Business-Applikation sozialer machen und auf innovative Art Kollaborationstools, E-Mail, Messaging, Voice und Video-Funktionen kombinieren.

Für Yammer hatte Microsoft im Juni 2012 über eine Milliarde US-Dollar auf den Tisch gelegt. Microsofts Eigenentwicklung SharePoint sollte durch die Yammers geschlossene Netzwerke erweitert werden.