INTERNET WORLD Logo Abo
Imperia kooperiert mit MovingImage24

Imperia kooperiert mit MovingImage24 Videostreaming aus pirobase CMS heraus

Imperia trägt den Wünschen von Webseitenbetreibern Rechnung, die ihre Videos gern direkt über ihr Content Management System verwalten wollen. Dazu ist das Hürther Unternehmen eine Kooperation mit dem Technologieanbieter MovingImage24 eingegangen.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Imperia die Videoplattform VideoManager 5 per Schnittstelle in sein pirobase CMS einbindet. Nutzer sollen damit in der Lage sein, Videos über die vorhandene Redaktionsoberfläche zu verwalten und zu bearbeiten. Dazu gehört, dass sich zu den Videos nicht nur Startscreenshots einstellen lassen, sondern auch Kapitel und Statistiken erstellt werden können. Alle vorgenommenen Einstellungen sollen sich noch vor der Veröffentlichung testen lassen. Die Videos werden bei MovingImage24 gehostet und von dort über Akamais Content Delivery Network ausgeliefert. Damit wird eine hohe Verfügbarkeit gewährleistet.

"Multimediale Angebote wie Videostreams sind ein elementarer Bestandteil jeder modernen Web-Präsenz. Durch die Einbindung unserer hochwertigen Onlinevideotechnologie in die Content-Management-Lösungen von Imperia erweitern nicht nur das Spektrum unseres prozessorientierten und benutzerfreundlichen Systems, sondern bieten unseren Kunden gleichzeitig auch die Möglichkeit, weitere interaktive Funktionen hinzuzufügen und per Mausklick ihre Videoportale mit Social-Media-Applikationen ganz ohne Softwareinstallation direkt online zu stellen", erklärt MovingImage24-Geschäftsführer Rainer Zugehör. Georg Hermann, Direktor Produktmarketing bei Imperia ergänzt: "Mit MovingImage24 haben wir den idealen Partner gefunden, um unseren Kunden Videostreaming zur Verfügung zu stellen, das nahtlos in unseren Workflow integriert ist."

Das könnte Sie auch interessieren