INTERNET WORLD Business Logo Abo
Microsoft Cortana Sprachassistent

Cross-Plattform-Apps Microsoft Cortana und OneClip für alle Systeme

Microsoft
Microsoft

Microsoft will seinen Sprachassistenten Cortana auch für Android und iOS anbieten. Zudem arbeiten die Redmonder an der Cloud-Zwischenablage OneClip, die ebenfalls für alle Systeme starten soll.

Microsoft geht (wieder einmal) fremd: Nachdem die Redmonder bereits mit ihrer kompletten mobilen Office-Suite schon auf den fremden Plattformen von Google und Apple wildern, soll nun auch Cortana auf Android und iOS kommen. Erste Gerüchte zum Start des Sprachassistenten auf Android und iOS sind bereits seit Mitte März im Umlauf, jetzt bestätigt Microsoft den Cross-Plattform-Launch in einem offiziellen Blogpost.

Daneben arbeitet der Konzern mit OneClip an einer neuen Cloud-Zwischenablage, die auch für alle gängigen mobilen Systeme sowie für Windows 10 verfügbar sein soll.

Cortana auf Android-Smartphone

Cortana für Android: Der Sprachassistent soll bereits Ende Juni für Android erhältlich sein.

Microsoft

Die Cortana-App will ähnlich wie Google Now oder Apples Siri ein intelligenter Assistent für das digitale Leben des Nutzers sein. Neben Web-Suchen über Sprachbefehle umfasst dies etwa die Kalenderverwaltung oder das Bereitstellen von Reiseinformationen zu Flügen und dergleichen. Die App synchronisiert sich zudem mit der Desktop-Variante von Cortana unter Windows 10, falls diese ebenfalls genutzt wird. An den Funktionsumfang von Cortana auf Windows Phone reiche die Android- und iOS-Variante allerdings nicht heran. So wird es zum Start etwa nicht möglich sein, über den Dienst andere Apps oder Systemeinstellungen zu bedienen.

Bei OneClip handelt es sich um eine Cloud-basierte Zwischenablage für Windows 10, Windows Phone, Android und iOS. Die Anwendung speichert Inhalte der Zwischenablage automatisch in der Cloud, wodurch diese schnell und unkompliziert auf allen Geräten des Nutzers verfügbar sein sollen. Zudem dient OneClip auch als eine Art Archiv für die Zwischenablage, da ältere Inhalte ebenso dort auffindbar sind. Die englischsprachige Tech-Webseite Neowin hat bereits eine Vorabversion der App angetestet.

Derzeit sind die neuen Apps von Microsoft noch nicht verfügbar, Cortana für Android soll aber schon Ende Juni erhältlich sein. iOS-Nutzer müssen sich für den Sprachassistenten noch bis Ende des Jahres gedulden. Wann der Launch von OneClip ansteht, ist noch nicht bekannt. Die von Neowin angetestete Variante des Tools macht aber bereits einen recht finalen Eindruck. Der Marktstart dürfte daher nicht in all zu weiter Ferne stehen.

Seit 2014 ist die Sprachassistentin Cortana in einer Alpha-Version auch in Deutsch verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren