INTERNET WORLD Business Logo Abo

Börsengang

Börsenkurs
shutterstock.com/Vintage_Tone

Unter dem Begriff Börsengang versteht man die Notierung der Aktien eines Unternehmens in einem Kapitalmarkt.

Werden bei dem Börsengang auch Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre oder aus einer Kapitalerhöhung angeboten, handelt es sich dabei um eine sogenannte Erstplatzierung beziehungsweise einen IPO (Initial Public Offering). Plant ein Unternehmen einen Börsengang, so wird es in der Regel von einer Investmentbank oder einem Konsortium aus mehreren Investmentbanken unterstützt. Der Gang an die Börse ist ein zeitintensives Vorhaben und benötigt zumeist eine Vorlaufzeit von etwa einem Jahr.

Weitere Themen