Mobile 26.09.2014, 11:45 Uhr

So lästert das Netz über die iPhone-Banane

Quelle: 
Apple.com
Wer sein iPhone 6 Plus in der Hosentasche transportiert, läuft anscheinend Gefahr, sein Smartphone zu verbiegen. Das "Apple Bentgate" sorgt im Netz für jede Menge Spott. INTERNET WORLD Business zeigt die besten Posts.
Ja, es war wohl kein gutes Omen, dass der weltweit erste iPhone-6-Käufer sein neues Smartphone gleich nach dem Verkaufsstart vor laufender Kamera fallen ließ. Die neue iPhone-Generation bricht zwar alle Verkaufsrekorde, doch Apple hat nicht nur mit diversen Bugs in Apple iOS zu kämpfen, sondern muss in den sozialen Netzen derzeit auch jede Menge Spott über sich ergehen lassen.
Anlass des Spotts ist das sogenannte Apple Bentgate . Andere nennen es auch Bendgate - so sicher ist sich die Läster-Gemeinde auf Facebook, Twitter & Co. bei der richtigen Bezeichnung noch nicht. Ebenso unsicher ist bislang auch, ob das iPhone 6 Plus wirklich zum "Bending" neigt und sich beim Transport in der Hosentasche verformt.
Sollte das iPhone 6 Plus wirklich einen Konstruktionsfehler haben, der zu unerwünschten Verformungen führt, dann dürfte dies vor allem die männlichen Käufer hart treffen. Denn ganz gleich, ob Rechts- oder Linksträger: Laut einer Nokia-Studie transportieren mehr als 60 Prozent der Männer ihr Smartphone in der Hosentasche. Frauen packen das gute Stück hingegen in die Tasche