Social Media 10.11.2014, 14:29 Uhr

Share Economy - was sich alles teilen lässt

Quelle: shutterstock/Pressmaster
Verleihen und Tauschen statt kaufen und wegwerfen: Auf der Verleihplattform Leih-dir-was.de können Privatpersonen Dinge für eine bestimmte Zeit verleihen. Auf Why own it? haben 30.000 Nutzer Zugang zu mehr als 50.000 Produkten, die sie sich ausleihen können. Die Berliner Plattform fairleihen.de funktioniert ähnlich und will dadurch den nachhaltigen (Nicht-)Konsum fördern. Über literatoo.de schaffen Nutzer eine Online-Bibliothek, indem sie sich gegenseitig Bücher leihen und verleihen