INTERNET WORLD Logo Abo
Marktplatz Amazon Ebay
Amazon 17.10.2022
Amazon 17.10.2022

Marktentwicklung Amazon hat Ebay weltweit überholt

Shutterstock / Raxsoller Malayte
Shutterstock / Raxsoller Malayte

Auf einer interaktiven Karte hat das E-Commerce-Intelligence-Unternehmen Marketplace Pulse abgebildet, wie sich Amazon und Ebay seit 2002 entwickelt haben. Amazon hat heute weltweit die Nase vorn.

Noch vor zehn Jahren war Ebay auf der ganzen Welt der dominierende online Marktplatz - die einzige Ausnahme stellte damals die USA dar. Eine interaktive Karte von Marketplace Pulse zu der Entwicklung von Ebay und Amazon über die letzten zwanzig Jahre hinweg zeigt dabei auf, wie Amazon inzwischen überall aufholen konnte. 

Als nahezu letztes von Ebay dominiertes Land, kann Amazon auch Australien in diesem Jahr für sich gewinnen. Amazon startete dort vor fünf Jahren im Jahr 2017. Bis Ende dieses Jahres wird Amazon Ebay bei den Website-Besuchern überholt haben - der Marktplatz verzeichnet schon jetzt 90 Prozent der Websiten-Besucher von Ebay - und damit wahrscheinlich auch bald beim Marktanteil. 

Kürzliche Veränderungen 

Doch das war nicht immer so: Amazons Dominanz im E-Commerce scheint in den meisten seiner Kernmärkte unangefochten zu sein; allerdings ist diese Position noch jung. Erst 2008 übertraf der Unternehmenswert von Amazon den von Ebay, und in vielen Ländern dauerte es noch mehr Jahre, bis Amazon den Marktanteil überholte.

Die interaktive Karte zeigt dabei im Zeitverlauf der letzten zwanzig Jahre die von Ebay dominierten Länder in Blau und die von Amazon in Rot an. Die Farbe steht für den beliebtesten Suchbegriff bei Google im Laufe des Jahres - in Rot markierten Ländern wurde mehr nach Amazon gesucht, in Blau markierten Ländern mehr nach Ebay. Die Farbintensität stellt den Prozentsatz der Suchanfragen für den führenden Suchbegriff in einer bestimmten Region dar.

Karte Amazon Marktentwicklung

Screenshot Marketplace Pulse

Viele Player am Markt

Die Karte zeigt allerdings nur einen Ausschnitt des weltweiten Markplatz-Commerce und würde noch viel bunter werden, wenn man globale Herausforderer wie Shein, Shoppe, Meesho, Flipkart, Lazada und andere in Betracht zieht. Der Fast-Fashion-Marktplatz Shein war in letzter Zeit in Ländern wie Polen, Chile und Brasilien beispielsweise beliebter als Amazon oder Ebay. Dass Amazon auf der Karte der führende Player ist, bedeutet daher auch nur, dass der Marktplatz beliebter ist als eBay - in vielen Ländern ist Amazon jedoch nicht die allgemein beliebteste Einkaufsquelle.

Ihr wollt noch mehr Insights, Themen und Daten zu Amazon und seinem gigantischen Ökosystem? Dann abonniert jetzt unser wöchentliches kostenloses Update, die Amazon World News!
Das könnte Sie auch interessieren